Buchrezensionen

Erster Roman von Anna Hutter aus Fritzlar “Katzenspuk in Goslar”

Von
0
15. November 2014
Katzenspuk_01

Fritzlar. Studiert hat Anna Hutter eigentlich Sozialpädagogik. Im richtigen Leben ist sie die „Kräuterhexe“ der Region, auf vielen Märkten zu Hause, freie Mitarbeiterin im Wildpark Knüll und jetzt auch Buchautorin. Schreiben ist ihre Leidenschaft und der pädagogische Hintergrund erlaubt es ihr, Figuren mit all ihren Eigenschaften und Eigenarten zu zeichnen. Vier Bücher sind in...
Weiter »

“Endlich Kassel“ – Ein neuer Stadtführer für Kassel

Von
0
20. September 2013
Endlich-Kassel1

Neu erschienen im RAP-Verlag ist ein Stadtführer für Kassel, der in bunter, junger, lustiger aber auch informativer Form Neuankömmlinge ansprechen soll. Das Buch enthält ca. 200 Farbfotos, zahlreiche Illustrationen und ist entweder im Buchhandel oder direkt bei dem Verlag für 14,90 € zu bekommen. Neuankömmlinge finden viele Infos, die ihnen für einen gelungenen Start...
Weiter »

Rezension: Dorothea Viehmann

Von
0
16. März 2013
032

ein Buch über die Märchenerzählerin der Brüder Grimm Die Viehmännin, wie die Märchenerzählerin Dorothea Viehmann seiner Zeit genannt wurde, war eine der wichtigsten Märchenlieferantinnen der Brüder Grimm. Uralt und direkt vom einfachen deutschen Volke überliefert seien die Geschichten der einfachen Bäuerin vom Dorfe, so suggerieren die Herausgeber der „Kinder- und Hausmärchen“ in ihrem zweiten...
Weiter »

Ein Reiseführer der besonderen Art

Von
1
11. März 2013
TitHolleTextBIcon

Vergeblich wird der Leser in diesem Buch systematische Hinweise zu typischen und allgemein vermarkteten touristischen Attraktionen der Region suchen. Auch die in Reiseführern sonst üblichen Gastronomie-, Buchungs- und Übernachtungsinfos sollte der Urlauber eher den per Internet beziehbaren Touristeninfos oder vor Ort ausliegenden Broschüren entnehmen. Denn Schwerdt wirft einen Blick auf die Gegend zwischen Werra,...
Weiter »

Auch ein Wüstenfuchs

Von
0
18. Dezember 2012
Auch ein Wüstenfuchs

Das kleine gelbe Taschenbuch mit dem typischen Foto auf dem Titelbild hat mich schon länger angelacht. Dauernd lag es neben dem Sofa, aber so richtig fehlte mir die Muße zum Lesen. Nun endlich habe ich Urlaub und jetzt ist er dran: Der Abenteurer, der schon mit 17 mit dem Fahrrad in die Wüste fuhr....
Weiter »



Wissenschaft Natur

Bloggeramt.de