1. Gesundheitswoche im Stadtteil Wesertor vom 7. bis 13. Mai

Unter dem Motto „Fit und gesund – gut drauf“ veranstaltet das Stadtteilmanagement Wesertor von Sonntag, 7. Mai, bis Samstag, 13. Mai, im Auftrag der Stadt Kassel gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern vor Ort die 1. Gesundheitswoche im Stadtteil. Höhepunkt und Abschluss der Woche bildet das traditionelle Stadtteilfest am Samstag, 13. Mai (zugleich auch Tag der Städtebauförderung), von 15 bis 19 Uhr

» Weiterlesen

Respekt vor der Sonne

Umfrage: Sechs von zehn Bundesbürgern setzen sich der Strahlung nach Möglichkeit nicht mehr unmittelbar aus Baierbrunn (ots) – Mit nackter Haut in der prallen Sonne braten – das war einmal. Schatten und textiler Schutz lautet inzwischen die Devise vieler Deutscher an Sonnentagen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“. Sechs von Zehn (60,5 Prozent) setzen sich

» Weiterlesen

Hübsch und lecker – Expertentipps zum Umgang mit essbaren Blüten

Baierbrunn (ots) – Sie sind nicht nur dekorativ, einige sind auch gesund: Essbare Blüten liegen im Trend. Einsteigern empfiehlt die Nürnberger Bio-Gärtnerin Maria Ell im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“, zu Kräuterblüten zu greifen, zum Beispiel von Minze, Thymian und Rosmarin. Sie bringen die frisch-würzigen Aromen in besonders hübscher Form auf den Teller. Wer Blütenpflanzen selbst sammeln möchte, züchtet sie am besten

» Weiterlesen

Aber bitte mit Creme – Auch Männerhaut profitiert von Gesichts- und Körperpflege

Baierbrunn (ots) – Für die meisten Frauen gehört es zum Badezimmerritual, viele Männer cremen sich nach dem Duschen dagegen nicht ein. Doch fühlt sich die Haut nach dem Waschen trocken an oder spannt sie, sollten auch Männer ein leicht einziehendes Fluid oder eine Lotion auftragen, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Alternativ kann man schon unter der Dusche ein rückfettendes

» Weiterlesen

Sicherheit vor bunten Käfigeiern: KAT-Siegel garantiert alternative Haltung auch bei gefärbten Eiern

Bonn (ots) – Eine verpflichtende Kennzeichnung der Haltungsform bei gefärbten Eiern existiert bislang nicht. Diese Kennzeichnungslücke schließt der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen (KAT) e.V. mit seinem KAT-Siegel. „Im Gegensatz zu herkömmlicher nicht gefärbter Ware, bei denen ein umfassendes Kennzeichnungssystem mit dem Eiercode detailliert Auskunft über die Herkunft der Eier gibt, gilt bei bunten Eiern bislang keine staatliche Kennzeichnungspflicht zu

» Weiterlesen
1 2 3 32