Elektrische Gesichtsbürste nur in Maßen einsetzen

Baierbrunn (ots) – Elektrisch angetriebene Bürsten zur Hautreinigung sollen Umweltschmutz, Bakterien und Keime sowie Make-up gründlich entfernen – und nebenbei das Gesicht rosig und frisch aussehen lassen. Was ist dran am Pflege-Trend aus den USA? „Elektrische Gesichtsbürsten stimulieren die Hautfunktionen“, sagt dazu Dermatologe Dr. Werner Voss aus Münster im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ und betont: „Das ist positiv, wenn es in

» Weiterlesen

Narben regelmäßig massieren und vor Sonne schützen

Nach einer Verletzung oder Operation können Patienten viel dazu beitragen, dass die Narben unauffällig bleiben und keine Beschwerden wie Juckreiz, Spannungsgefühl und Schmerzen verursachen. „Sobald die Wunde nach etwa zwei Wochen verschlossen ist, sollte man das Narbengewebe regelmäßig vorsichtig massieren“, rät Apotheker Christian Redmann aus Ebermannstadt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Unterstützend wirken spezielle Narbencremes, die das Gewebe mit Feuchtigkeit versorgen

» Weiterlesen

Bei Kopfschmerzen das richtige Mittel finden

Baierbrunn (ots) – Spannungskopfschmerzen lassen sich meist gut mit rezeptfreien Arzneien behandeln. Allerdings ist eine gezielte Beratung in der Apotheke wichtig, weil nicht jeder Patient jedes Schmerzmittel verträgt. So ist Paracetamol unter anderem bei Leberfunktionsstörungen tabu, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Patienten mit Blutgerinnungsstörungen müssen in der Regel auf Acetylsalicylsäure (ASS) verzichten. Bei Magenschmerzen sind ASS und Ibuprofen ungeeignet.

» Weiterlesen

Diskriminierung im Netz: Soziale Plattformen zensieren Fotos von Schuppenflechte-Betroffenen „Bitte berühren“-Kampagne macht sich stark gegen Stigmatisierung 23.02.2018 – 12:07

Euskirchen (ots) – Das Kernziel der „Bitte berühren“-Kampagne ist es, gerade durch ästhetisch anmutende Bilder der Schuppenflechte auf die soziale Stigmatisierung der Betroffenen aufmerksam zu machen. Instagram und Facebook hatten laut Medienberichten Selfies von Schuppenflechte-Betroffenen eigenmächtig gelöscht. „Insbesondere Menschen mit Schuppenflechte nutzen den geschützten Raum des ‚Social-Media-Kosmos‘, um sich über ihre Erkrankung mit anderen Betroffenen auszutauschen. Die in den letzten

» Weiterlesen

Heuschnupfen oder Erkältung?

Allergien erkennen und behandeln Die Tage werden länger und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Aber so schön das zarte Frühlingsgrün auch ist: Vielen bringt es eine triefende Nase und tränende Augen. Was einen Heuschnupfen von einer Erkältung unterscheidet, wie allergische Symptome behandelt werden können und was sich zur Vorbeugung bewährt hat, erklärt Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche

» Weiterlesen

Bei ersten Anzeichen für Rheuma schnell zum Facharzt

Baierbrunn (ots) – Bei Rheuma-Symptomen sollten sich Patienten von ihrem Hausarzt rasch zu einem internistischen Rheumatologen überweisen lassen. Typisch für Rheuma ist, dass anfangs mindestens zwei, meist kleine Gelenke wie die im Finger geschwollen sind, morgens länger steif bleiben und schmerzen. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie, Prof. Hanns-Martin Lorenz, empfiehlt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“, bei solchen Anzeichen beim Facharzt

» Weiterlesen

Bei Hausstauballergie: Milbenfeindlich wohnen

Baierbrunn (ots) – Hausstaubmilben lassen sich zwar nicht ausrotten – Allergiker können aber die Belastung in den eigenen vier Wänden deutlich verringern. So kann es sich lohnen, die alte Polstercouch durch ein Ledersofa zu ersetzen und Vorhänge gegen Rollos zu tauschen, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Auch hochflorige Teppiche bieten Hausstaubmilben Lebensraum. Stofftiere bekommt man milbenfrei, indem man sie für

» Weiterlesen

Dünnes Haar nicht täglich waschen

Baierbrunn (ots) – Wer unter dünnem Haar leidet und sich mehr Volumen wünscht, sollte den Schopf nicht jeden Tag waschen. Am zweiten Tag seien die Haare griffiger, „und Volumen zaubert sich leichter auf den Kopf“, erklärt der Friseurmeister und fachliche Leiter der Deutschen Friseur-Akademie, Mathias Napp, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Auf Produkte mit Rückfettern und Weichmachern sollte man laut Napp bei

» Weiterlesen

Coaching für pflegende Angehörige

Ein Seminar für Frauen und Männer Die Pflege und Betreuung älterer Menschen wird überwiegend von Familienangehörigen geleistet. Die Belastungen im Pflegealltag lassen dabei oftmals kaum Raum für eigene Interessen und Empfindungen. Das Seminar „Coaching für pflegende Angehörige“ möchte ermöglichen, sich selbst und die älter werdenden Eltern und Angehörigen besser verstehen zu können. Grundlage der Schwerpunkte sind Erfahrungen und Wünsche der

» Weiterlesen

Vortrag „Ernährung im fortgeschrittenen Alter

Ein Vortrag zum Thema „Ernährung im fortgeschrittenen Alter“ findet am Donnerstag, 1. März, im Kolpinghaus, Die Freiheit 2, statt. Der Vortrag findet im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte statt. Was ändert sich im Körper im höheren Lebensalter? Welche Rolle spielen die Hormone? in einer Gesprächsrunde beantwortet Anja Later, selbständige Ernährungsberaterin, Fragen aus ernährungswissenschaftlicher Sicht und

» Weiterlesen
1 2 3 4 40