Von schwarzen Kleidern bis schwarzen Katzen

VORTRAG von Volkskundlerin Ulrike Neurath-Sippel, Kustodin des Museums für Sepulkralkultur, im Rahmen unserer Sonderausstellung „Schwarz …“ In vielen Kulturen geht es im Tod und zur Trauer „bunt“ zu. Nicht so bei uns, zumindest nicht, wenn wir uns strikt an den klassischen Farbkodex zum Ausdruck von Trauer und Abschied halten: schwarze Trauerkleidung, schwarz lackierte Leichenwagen, schwarz gerahmte Todesanzeigen, schwarze Traueraccessoires u.v.m.

» Weiterlesen

Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ 2012

EUROPOLIS 2050 der Bad Hersfelder Festspiele ist Bundessieger in der Kategorie Kultur EUROPOLIS 2050 der Bad Hersfelder Festspiele ist nicht nur ein „Ausgewählter Ort 2012“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, sondern auch der Bundessieger in der Wettbewerbskategorie Kultur. Die Bundessieger stehen als Leuchttürme für die Innovationskraft Deutschlands. Gestern Abend wurde EUROPOLIS 2050 von Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands

» Weiterlesen

Großes Theaterfest für die ganze Familie

Auch in diesem Jahr lud das Kasseler Staatstheater wieder zum GROSSEN THEATERFEST FÜR DIE GANZE FAMILIE ein. Um 11.00 Uhr öffneten die Häuser und um 11.30 Uhr folgte traditionell die Begrüßung durch den Intendanten Dr. Thomas Bockelmann. Die Besucher klein und groß hatten nun Gelegenheit auf der Bühne zu flanieren oder sich auf einen Entdeckungsrundgang treppauf, treppab durch die Häuser

» Weiterlesen

Museum für Sepulkralkultur eröffnete am 31.08 Jubiläumsausstellung

Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Museums für Sepulkralkultur in Kassel wird dort heute am 31.08.2013 um 19:30 Uhr die Jubiläumsausstellung SCHWARZ eröffnet. Schwarz ist das Fehlen von Farbe und die Abwesenheit von Licht. Diese Farbe, die eigentlich keine Farbe ist, stellt in weiten Teilen des christlichen Abendlandes ein Synonym für Trauer dar. Zum Zeichen der Trauer und der Wertschätzung um

» Weiterlesen

Anna und Egon – Interview mit den Buchautoren

NHR im Gespräch mit Anna Janas und Egon dem Kater Mit Tagebuch eines frustrierten Katers hat die Autorin Anna Janas die Niederschriften des edlen Waldkaters Egon transkribiert und als Buch veröffentlicht (Siehe die Rezension vom 13.07.2012).  Heute möchte Wolfgang Schwerdt im Rahmen eines Gesprächs mit Frau Janas und Kater Egon für die NHR ein wenig mehr über die Persönlichkeiten erfahren,

» Weiterlesen

62. Bad Hersfelder Festspiele – Michael Schanze erhaelt den Zuschauerpreis 2012

Michael Schanze ist der beliebteste Darsteller der 62. Bad Hersfelder Festspiele. Er überzeugte in der Rolle des „Tevje“ in der Bad Hersfelder Inszenierung des Musicals ANATEVKA des Regisseurs Stefan Huber auch das Publikum. Michael Schanze erhielt den Preis, einen silbernen Ring, nach der Vorstellung von ANATEVKA gestern (Samstag, 28.07.) aus den Händen des Stifters Matthias Laufer-Klitsch auf der Bühne der

» Weiterlesen

62. Bad Hersfelder Festspiele DER NAME DER ROSE

Erneut ein voller Erfolg Nachdem im letzten Jahr in 12 Vorstellungen rund 19 000 Besucher die Inszenierungen des Intendanten der Bad Hersfelder Festspiele, Holk Freytag gesehen haben und die Kartennachfrage nicht abbrach, wurde DER NAME DER ROSE am Freitag, den 20. Juli wieder aufgenommen. In sechs Abend- und einer Nachtvorstellung wird bis auf eine Ausnahme das Ensemble des Vorjahres auftreten.

» Weiterlesen

Interview mit Cora Friedrichs, eine Kasseler Autorin, die meint, keine zu sein

Gespräche mit nordhessischen Kulturschaffenden Vergessen Sie nicht, sich hin und wieder zu wälzen. Mit dieser Aufforderung enden die extrem spärlichen Angaben zur eigenen Person in Cora Friedrichs Der Sohn der Roten Wölfin (siehe Rezension vom 14.07.2012). Ein bisschen wenig für ein Buch, das durchaus aus dem Rahmen fällt. Und der Verdacht liegt nahe, dass das mit dem Rahmen auch für

» Weiterlesen

Das Programm im Kulturzelt vom 13. – 19.7.2012

Nneka

Freitag 13.7.: Rainald Grebe (D) — Das ReinaldGrebeKonzert Eintritt 20/22 € Samstag 14.7.: Whitest Boy Alive (D/NW) — Patience Tour 2012 Eintritt 30/32 € Das Konzert ist unbestuhlt Sonntag 15.7.: Nneka (Nigeria) — Soul Is Heavy Eintritt 20/22  € Das Konzert ist unbestuhlt Mittwoch 18.7.: Fatoumata (Mali) — Fatou Eintritt 20/22 € Donnerstag 19.7.: Osaka Monaurail (Japan) — State of

» Weiterlesen

Das Programm im Kulturzelt vom 6. bis 12.7.2012

Freitag 6.7.: The Urban Mash Up All Stars (D/ Ghana/ IT) — featuring Cassandra Steen, Y’Akoto, Matteo Capreoli, Fetsum, … Eintritt 24/26 € Samstag 7.7.: Agnes Obel (D/DK) — „13“ Eintritt 22/24 € Sonntag 8.7.: Nils Landgren Quartet (S/D) — The moon, the stars and you Eintritt 24/26 € Mittwoch 11.7.: Konzert fällt aus Donnerstag 12.7.: Hugh Masekela (SA) —

» Weiterlesen
1 38 39 40 41 42 46