Standing Ovations für die „2.Premiere“ von TITANIC

Auch die Wiederaufnahme des Erfolgsmusicals der letzten Spielzeit verspricht ein großer Erfolg zu werden. Mehr als 1300 Zuschauer waren von der rund zweieinhalbstündigen Show begeistert und spendeten den rund 40 Sängern und Tänzern lang anhaltenden Applaus. Gänsehaut stellte sich immer bei den Auftritten der Chöre ein , die kolossale Stimmgewalt erfüllte die Stiftsruine . Im Sommer 2017 war das Musical

» Weiterlesen

68. Bad Hersfelder Festspiele: Glanzvolle Eröffnung mit der Premiere von PEER GYNT in der Regie von Robert Schuster.

Jörn Hinkel, der neue Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, hätte es sich auch einfach machen können. Ein gängiges Musikal als Einstand zu seiner „Amtszeit“ und der Erfolg wäre garantiert. So wagte er sich aber mit Regisseur Robert Schuster an eine „ schwere Kost“. Peer Gynt ! Keine leichte Unterhaltung, sondern ein anspruchsvolles Stück, das die Bereitschaft zum Mitdenken und Interpretieren

» Weiterlesen

STAHLZEIT – eine spektakuläre Rammstein Tribute Show im Wolfhager Kulturzelt

Eine nicht ungefährliche Bühnenshow mit vielen plötzlichen Explosionen und Feuer aus allen Rohren. Stahlzeit hämmert den fast 1000 Besuchern die Hits ,wie „ Sonne“, „Du riechst so gut“ oder „Amerika“, ihres Vorbilds Rammstein um die Ohren. Noch nie war das Fotografieren eines Konzerts so schwierig. Sekündlich änderten sich die Lichtverhältnisse, plötzlich emporschießende Flammen oder Funkenregen, grelles Licht oder überhaupt kein

» Weiterlesen

Big Band der Bundeswehr featuring Pe Werner im Wolfhager Kulturzelt

Pe Werner und die Big Band der Bundeswehr präsentieren sich „mit großem Besteck!“ Pe Werner – Sängerin/Songwriterin/Texterin/Kabarettistin. Die Künstlerin, deren Berufsbezeichnung drei Schrägstriche benötigt, passt in keine Schublade. Sie gibt freimütig zu: „Ich bin eine Kommode.“ Neben kabarettistischen Soloprogrammen veröffentlichte Pe Werner bis heute 16 CDs, ist ECHO Gewinnerin und erhielt 2011 den German Jazz Award. Wer bisher dachte, „la

» Weiterlesen

Torsten Sträter sorgte für Lachsalven im Wolfhager Kulturzelt

Torsten Sträter – „Es ist nie zu spät unpünktlich zu sein“ Der Sträter. Der Typ aus dem Ruhrgebiet mit der Mütze. Bei seinem Auftritt im Wolfhager Kulturzelt geht es um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedankens. Eigentlich geht es um nichts. Der angekündigte Rote Faden ist nicht zu

» Weiterlesen

68. Bad Hersfelder Festspiele: Die Proben zur deutschen Erstaufführung von SHAKESPEARE IN LOVE haben begonnen

– Regie führt Antoine Uitdehaag. Nachdem in den letzten Wochen bereits die gesamte Besetzung der deutschen Erstaufführung von SHAKESPEARE IN LOVE (Premiere am 20. 7. 2018) in der Stiftsruine in Bad Hersfeld bekannt gegeben wurde, gab es in der Pressekonferenz zum Probenbeginn einen weiteren und neuen Namen: Ginger! Der Hund Ginger wird ebenfalls auftreten und einen Hund spielen, der nicht

» Weiterlesen

„Lieblingsmensch“ Namika in der Hessentagsarena in Korbach.

Als „Support Act“ für Adel Tawil angekündigt, wurde Namika von zahlreichen eigenen Fans stürmisch bejubelt. Pünktlicher Beginn und ein sehr schönes, warmherziges Konzert sorgten für eine tolle Stimmung. Neben bekannten Liedern , die von den rund 6000 Besuchern textfest mitgesungen wurden, stellte Namika auch ganz neue Lieder der noch nicht erschienenen CD vor. Gute Laune Musik wie „Je ne parle

» Weiterlesen

Die 68er in Cartoons

Öffnungszeiten: Di bis Sa 12 bis 19 Uhr, So und Feiertage 10 bis 19 Uhr Eintritt: 4, ermäßigt 3 Euro   50 Jahre 68er-Bewegung! Und wie könnte man sich besser jubilierend mit ihr auseinandersetzen als mit einer Ausstellung Komischer Kunst. Das Jahr 1968 stellt sicherlich den Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre dar. 38 Künstlerinnen und Künstler setzen

» Weiterlesen

Mit neuer Stärke zur documenta 15

Nach spannungsreichen Monaten bricht die documenta und Museum Fridericianum gGmbH in eine vielversprechende Zukunft auf: Dr. Sabine Schormann, derzeit zuständig für zwei große Kulturstiftungen in Norddeutschland, wird als Generaldirektorin die Schlüsselposition der Geschäftsführung besetzen. Die Verträge wurden am gestrigen Dienstagabend unterzeichnet. Wie Kassels Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der documenta, Christian Geselle, betont, habe man mit Dr. Schormann eine kompetente Persönlichkeit gefunden,

» Weiterlesen
1 2 3 20