Injas dogumenta (3): Living Pyramid

Eine einsame Pyramide weit ab vom Zentrum der documenta 14? Was ist das denn? Blumenkästen die immer kleiner werden und 9 Meter hoch aufeinandergestapelt und mit allerlei Blumen und Gräsern bepflanzt wurden. Könnte Werbung von einem Gartenmarkt sein? NEIN, es ist documenta Kunst. Ok, sieht ja wirklich ganz nett aus und wenn die Pflanzen mal soweit gewachsen sind, dass sie

» Weiterlesen

Führung: Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb“

„Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb““ lautet der Titel einer interaktiven Führung zu der Christian Sänger an fast jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag im Juli in Kassel einlädt. Dabei werden Interessierte einige Hintergrundinformationen zu den kleinen Kacheln mit mysteriösen Mini-Bildern im öffentlichen Raum, die in keinem Reiseführer und Stadtplan verzeichnet sind, erfahren. Weitere Informationen, genaue Termine, Berichte

» Weiterlesen

Glanzvolle Eröffnung der Bad Hersfelder Festspiele

Medienrummel noch vor der ersten Premiere. Ministerpräsident Volker Bouffier hat die Bad Hersfelder Festspiele eröffnet. Im Rahmen des Festaktes sprachen auch Bürgermeister Thomas Fehling und als Festredner der erste Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans. Dieter Wedel macht es möglich. Jede Menge Stars aus Film- und Fernsehen, Promis aus Politik und Wirtschaft gaben sich auf dem roten Teppich vor der Stiftsruine

» Weiterlesen

Injas dogumenta (2) documenta 14 riecht gut

Heute waren wir bei einem Kunstwerk der documenta 14 das mir sehr gut gefallen hat. Ibrahim Mahama aus Ghana hat die historischen Gebäude der Torwache an der Wilhelmshöher Allee mit Jutesäcken verhüllt. Ob die alten Gemäuer dadurch jetzt besser aussehen, weiß ich nicht. Jedenfalls RIECHEN sie klasse. So ein Gemisch aus allem. Sehr gerne hätte ich mich auf den erreichbaren

» Weiterlesen

Eklat: Umbesetzung vor der Premiere

Bad Hersfelder Festspiele Christian Nickel übernimmt die Rolle des „Wutbürger“ Luther: Trennung von Paulus Manker Die Bad Hersfelder Festspiele unter der Intendanz von Dieter Wedel und der Schauspieler Paulus Manker haben sich mit sofortiger Wirkung getrennt. Manker sollte in der Uraufführung von MARTIN LUTHER – DER ANSCHLAG, die Dieter Wedel inszeniert, als der „Wutbürger“ Luther einen der vier Luther-Darsteller verkörpern.

» Weiterlesen

Injas DOGumenta 14 (1)

Endlich wieder documenta in Kassel. Wie vor 5 Jahren will ich euch in losen Folgen das eine oder andere Kunstwerk nahe bringen. Bei der documenta 13 hatte es mir viel Spaß gemacht, vor allem vor den zahlreichen „Außenwerken“ zu posen. Heute musste ich mir unbedingt das Werk anschauen das am auffälligsten ist. Das riesige Parthenon der Bücher. Es soll der

» Weiterlesen

Jennifer Rostock bringt das Kulturzelt fast zum Abheben

Ein Knalleffekt zum Abschluss der Konzertreihe im Wolfhager Kulturzelt: Jennifer Rostock. Kaum hatte die Sängerin Jennifer Weist die Bühne betreten, begleitet von einem Konfettiregen, gab es kein Halten mehr. Weder bei der Band noch bei den gut 1000 Fans. Die Bühnenpräsenz der über und über tätowierten Frontfrau riss alle mit. Ohne Pause flitzte sie hin und her, sang und grölte

» Weiterlesen

Gregor Meyle begeistert im Kulturzelt Wolfhagen

Das war ein Meylenstein und ein begeisterndes Konzert nach dem lustlosen Auftritt von Frida Gold vor 2 Tagen im Wolfhager Kulturzelt. Gregor Meyle gab mit seiner ausgezeichneten neunköpfigen Band von Anfang an alles. Die zehn Musiker betraten pünktlich (!) um 20:00 Uhr die Bühne und legten gleich mit voller Kraft los. Das Zelt bebte und die Fans jubelten und gingen

» Weiterlesen

Frida Gold im Wolfhager Kulturzelt. UND: Lucas Mohr !

Sie kamen pünktlich auf die Bühne und rockten gleich los! Der Funke sprang über und das Publikum machte mit! Nein, nicht Frida Gold…….. Lucas Mohr mit seiner Band! Ganz kurzfristig als Support Akt eingesprungen. Eine gute halbe Stunde rockten die 3 Jungs los, überzeugten mit Eigenkompositionen und einem Supersound. Wolfhagen war warmgemacht und bereit für Frida Gold. Aber es dauerte

» Weiterlesen

70 Jahre und kein bisschen leise: Konstantin Wecker

Ein volles Haus ( besser: Kulturzelt) in Wolfhagen feierte den 70- Jährigen der anscheinend nicht älter wird. Fast drei Stunden unterhält er seine Fans mit erzählten Geschichten, kurzen Lesungen aus seinen Büchern und natürlich mit seinen alten und neuen Liedern. Eine Reise durch Weckers musikalisches, poetisches und politisches Leben. Sehr schön, wie er die eine oder andere „Jugendsünde aus seiner

» Weiterlesen
1 2 3 4 18