Kunststiftung für Alte und Neue Meister fördert Restaurierung bei der MHK

Uta und Dr. Karl Peters – Kunststiftung für Alte und Neue Meister fördert Restaurierung bei der MHK »Schöner Horror«, so titelte letztes Jahr die Süddeutsche Zeitung über das Werk von Hieronymus Bosch.Auch seine Nachfolger faszinieren mit schauri-gen Darstellungen. In feinmalerischer Detailfreude werden Höllenvision ge-schildert, wie die »Vision des Ritters Tondalus« aus der Gemäldegalerie Alte Meister der MHK. Mit Unterstützung der

» Weiterlesen

Ausstellung „KreuzWeise“ in der Ökumenischen Bahnhofsmission Kassel-Wilhelmshöhe

Kunst oder nicht Kunst ?

Vom 1. Februar bis zum 31.März werden in den Räumen der Ökumenischen Bahnhofsmission Fotografien mit eindrucksvollen Kreuzmotiven im Umfeld von Bahnhöfen gezeigt. Kai Niemann, beruflich tätig in der Bahnhofsmission Oldenburg und Fotograf, hat die Motive entdeckt und mit der Linse eingefangen. Dabei hat Kai Niemann das Kreuz in einem Zaun, einem Holzbalken, einem Fenster oder auf den Schienen entdeckt. Für

» Weiterlesen

Stadt Kassel trauert um bedeutenden Künstler Prof. Dr. Karl Oskar Blase

Die Stadt Kassel trauert um den verstorbenen Künstler Prof. Dr. Karl Oskar Blase. Seit 1958 hatte der bedeutende deutsche Grafiker in und teilweise auch für die Stadt gearbeitet. Für sein Wirken war er unter anderem mit dem Wappenring der Stadt Kassel und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Bertram Hilgen würdigte den Verstorbenen und dessen Lebenswerk: „Mit Professor Karl Oskar Blase

» Weiterlesen

Ausstellung „Bandbreite“ ab 7. Dezember im Rathaus

Dezember 2016. „Bandbreite“ lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Hildegard Schwarz, die am Mittwoch, 7. Dezember, 17 Uhr, in der Seitenhalle des Rathauses Kassel eröffnet wird. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 30. Dezember. Den Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Hildegard Schwarz bildet das Medium der Zeichnung in ihrer ganzen Bandbreite. Auf der einen Seite des Spektrums stehen

» Weiterlesen

Kasseler Modeexperte Jens Kohlen veranstaltete „let me see you stripped“ im Kulturbahnhof!

Der Kasseler Modeexperte Jens Kohlen, der zuletzt hippe Klamotten in seiner „Chottonchurch“ in der Jordanstraße in Kassel verkaufte, konzentriert sich nach der Geschäftsausgabe nun ganz auf seine andere Leidenschaft, die Fotografie. Kohlens Fotokunstwerke zeichnet insbesondere die subtile Erotik aus. Frauen sind in seiner Art der Fotografie nicht nackte Lustobjekte, sondern sie werden von ihm gekonnt kunstvoll in Szene gesetzt. Er

» Weiterlesen

Die Ausstellung „Mystische Landschaften“ im RealismusAtelier Scherfose in Kassel

Wir waren letzten Samstag den 19. November 2016 zu Besuch bei der aktuellen Ausstellung „Mystische Landschaften“ im Realismus Atelier Scherfose in Kassel. Ralf Scherfose ist 1962 in Niedersachsen geboren und lebt und arbeitet seit 1984 in Kassel. Neben zahlreichen Ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland führt er mit seiner Frau Esther seit September 2002 das Atelier für realistische Malerei

» Weiterlesen

Das Programm der 67. Bad Hersfelder Festspiele im Sommer 2017: Spannung pur!

67. Bad Hersfelder Festspiele 23. Juni bis 20. August 2017 Das Programm der 67. Bad Hersfelder Festspiele im Sommer 2017: DER ANSCHLAG – Dieter Wedel inszeniert MARTIN LUTHER in der Stiftsruine/ Die Besucher erwartet ein großes Spektakel über eine der widersprüchlichsten Figuren der deutschen Geschichte Der Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, Dieter Wedel, wird im Sommer 2017 MARTIN LUTHER –

» Weiterlesen

9. Tattoomenta in Kassel

„Nadelkunst“ in der Documentahalle 120 nationale und internationale Tätowierer hatten an beiden Tagen gut zu tun. Manch ein Besucher verließ die Documenta-Halle frisch geschmückt. Für umfangreiche Arbeiten, die einige Stunden dauern konnten, hatte man sich schon im Vorfeld mit seinem Lieblingstätowierer verabredet. Ob Kunst-, Fashion-, Piercing- oder Musikfan, alle kamen auf ihre Kosten. Bodypainting, Tattoocontest, Livemusik und Fotoshootings gehörten natürlich

» Weiterlesen

Wochenende der Graphik bei der MHK – Graphische Sammlung präsentiert ihre Schätze

Am 12. und 13. November 2016 lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel wieder zur bundesweiten Museumsinitiative, dem »Wochenende der Graphik« ein. Die Graphische Sammlung der Museumslandschaft Hessen Kassel widmet sich in diesem Jahr zwei Themenbereichen Am Samstag, den 12. November, steht die Graphische Sammlung im Schloss Wilhelmshöhe selbst im Fokus. Was ist eine Graphische Sammlung überhaupt? Was wird wann wie und

» Weiterlesen

Lounge20.17: ein exklusives Konzept zur documenta

Die documenta ist weltweit die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst mit rund einer Million Besuchern. Viele von ihnen suchen ein ganzheitliches Erlebnis. Genau hier knüpft das Konzept der Lounge20.17 an. Kunst mit Begegnung, Gastronomie und Event verbinden — erklärtes Ziel der drei verantwortlichen Akteure der Lounge20.17: Das Kassel Convention Bureau der Kassel Marketing GmbH als hiesiger Experte für die Organisation

» Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 17