Huskies unterliegen den Halle Saale Bulls

Personell unverändert gegenüber dem ersten Endrundenspiel in Duisburg und als klarer Favorit traten die Schlittenhunde heute zum ersten Heimspiel gegen die Halle Saale Bulls an. Die 4.126 Zuschauer rieben sich aber von Beginn an verwundert die Augen, denn nicht die stärker eingeschätzten Huskies, sondern die Gäste aus Sachsen-Anhalt bestimmten zunächst die Partie. Nachdem in den ersten drei Minuten gute Gästechancen

» Weiterlesen

Kleiner Daempfer für A-Team der Standardformation des Rot-Weiss-Klub Kassel in Oldenburg

Für das A-Team der Standardformation des Rot-Weiss-Klub Kassel stand mit dem vierten Turnier der 2.Bundesliga in Oldenburg am vergangenen Samstag  ein durchaus wichtiger und gleichzeitig schwieriger Wettkampf an. Das Team wollte in diesem Turnier den Wiederaufstieg vorzeitig perfekt  machen. Allerdings hatte Trainer Eugen Khod in den vergangenen zwei Wochen nur einmal eine komplette Mannschaft im Training zur Verfügung. Das Team

» Weiterlesen

Später K.O. für kämpfende Huskies

Huskies und Füchse mögen sich. Anders scheint sich das erneute Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in der Endrunde der Oberliga nicht zu erklären lassen. Bereits in der Saisonvorbereitung, sowie in Haupt- und Endrunde der Oberliga-West hatten beide Teams die Klingen gekreuzt und trafen somit insgesamt zum siebten Mal aufeinander. Beim letzten Aufeinandertreffen vor zwei Wochen siegten die Huskies ungefährdet mit 5:2.

» Weiterlesen

Hiobsbotschaften überschatten Derby-Niederlage

Am letzten Spieltag der Oberliga-West Endrunde trafen die Huskies im „kleinen Hessenderby“ auf die Roten Teufel aus Bad Nauheim. Beide Mannschaften hatten sich bereits im Vorfeld für die in der kommenden Woche beginnende Gruppenphase qualifiziert. Nachdem Verteidiger Niels Hilgenberg bereits beim Auswärtsspiel in Hamm sein Comeback gegeben hatte, konnten die Huskies wieder fast aus den Vollen schöpfen. Vor einer stimmungsvollen

» Weiterlesen

4:1 – Huskies siegen gegen kämpfende Eisbären

Die Reise nach Hamm erwies sich für die Huskies und ihre gut 100 mitgereisten Fans als schweres Unterfangen. Daniel Lammel, Sportlicher Leiter der Huskies und Headcoach Jamie Bartman hatten unisono davor gewarnt, das Team des Tabellenletzten „auf die leichte Schulter zu nehmen“ und von Beginn an zeigte sich, warum diese Devise vollumfänglich zutraf. Die Huskies trafen auf eine wild entschlossene

» Weiterlesen

Huskies nach 5:3-Sieg in Ratingen für die Oberliga Endrunde qualifiziert

Mit dem Torhüterduo Ondraschek/Mastic reisten die Huskies am heutigen Abend nach Ratingen. Ondraschek bekam gegen die personell geschwächten Ice Aliens zunächst wenig zu tun, denn seine Vorderleute sorgten dafür, dass das von Dennis Kohl gehütete Gehäuse des Tabellensiebten mehrmals in Gefahr geriet. Alexander Heinrich und Dennis Klinge bekamen die besten Möglichkeiten, die Schlittenhunde früh in Führung zu bringen. Erstaunlich problemlos

» Weiterlesen

Mit einem eindeutigem 2.Platz macht die Standardformation des Rot-Weiss-Klub Kassel einen großen Schritt in Richtung 1.Bundesliga

Mit einem eindeutigen zweiten Platz kehrte das A-Team der Standardformation des Rot-Weiss-Klub Kassel am Samstag aus Nienburg zurück. Nach zwei starken Turnierdurchgängen musste das Team lediglich dem Konkurrenten  aus Braunschweig den Vortritt lassen. Mit dieser Platzierung konnte die Mannschaft einen großen Schritt in Richtung direktem Wiederaufstieg setzen, den sie sich beim nächsten Turnier sichern möchten. Die Liga bleibt spannend wie selten

» Weiterlesen

KSV Baunatal: Systemumstellung bringt Niederlage

Hessenligist KSV Baunatal verliert sein drittes Vorbereitungsspiel nach der Winterpause mit 3:4 gegen Wacker Nordhausen. Für die beiden Baunataler Trainer Tobias Klöppner und Tobias Nebe kein Problem: “Wir haben heute nicht ergebnisorientiert gespielt und wollten gerade nach der 3:1 Halbzeitführung gegen die gut mitspielenden Nordhäuser mal was ausprobieren. Vor allem wollten wir aber heute auch mal alle Spieler zum Einsatz

» Weiterlesen

Huskies drehen in der letzten Minute das Spiel und gewinnen Eishockey-Krimi mit 3:2 n.V.

Am Ende waren sich fast alle Fans einig. Das ist –mit Verlaub- das Geile am Eishockey. 58 Minuten lang hatten die Huskies das Dortmunder Tor belagert und sahen trotzdem eigentlich schon wie der sichere Verlierer der Partie aus, denn sie lagen nach zwei Überzahltoren ihres Gegners mit 0:2 zurück.Doch dann nahm der Wahnsinn seinen Lauf und die Huskies gleichen den

» Weiterlesen

Huskies laden zum Spitzenspiel

Nach dem nahezu perfekten Spiel gegen die Füchse Duisburg, welches den Huskies durch die gleichzeitige Niederlage der Löwen Frankfurt ein Polster von komfortablen neun Punkten bei noch vier zu spielenden Begegnungen bescherte, lohnt es sich nunmehr auch, den Blick nach vorn bzw. nach oben zu richten. Auch wenn die Huskies noch nicht endgültig durch sind, so trennen sie auch nur

» Weiterlesen
1 105 106 107 108 109 112