Spezial Documenta 13

100 Kunstwerke: The Lover (33)

Von
0
30. Juni 2012
IMG_6687

Eine Gefangenen-Insel besonderer Art hat die Biologin und Theologin Kristina Buch (*1983) geschaffen. Mit dieser Insel die auf einem erhöhten Podium auf einem exponierten Platz geschaffen wurde, bietet sie (hoffentlich) zahlreichen Tagfaltern eine Vegetation an, die ideale Nahrungsvoraussetzungen für sie bietet. Brennnesseln und Disteln wachsen außen herum und eine farbige Blütenpracht sowie Flecken unbepflanzten...
Weiter »

100 Kunstwerke: Seven Parts Relief (137 )

Von
0
29. Juni 2012
IMG_6580

Seven Parts- Relief. Sopheap Pich ist ein Künstler aus dem fernen Kambodscha. Er wurde dort 1971 geboren und lebt heute in Phnom Penh. Die Kunstwerke von Pich zeigen im Grunde ein Abbild seiner Heimat, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht ersichtlich scheint. Pich der ein Studium der Malerei mit dem Master of...
Weiter »

100 Kunstwerke: Village and Elsewhere (145)

Von
0
28. Juni 2012
Village and Elsewhere

Dass die d13 gelegentlich auch “dogumenta” genannt würde, war bereits an verschiedenen Stellen zu lesen. Hier nun ist es offiziell: “Please donate for DOGumenta” steht auf dem Schild am Eingang. Araya Rasdjarmrearnsook bittet um Spenden für ihr Hundeheim in Thailand, wo sie wohnt. Derzeit wohnt sie jedoch zusammen mit ihrem Hund in diesem Haus,...
Weiter »

100 Kunstwerke: Soil-erg (134)

Von
1
27. Juni 2012
Soil-erg

  Schon der Name Soil-erg mutet seltsam an. Die Professorin Claire Pentecost aus Chicago (USA) weist mit dieser künstlerischen Arbeit auf ein bestehendes Problem hin. Sie interessiert sich schon lange für Fragen der Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik. Folgerichtig beschäftigt sich ihre Arbeit mit genau dieser Problematik.         Sie schlägt vor, das: „...
Weiter »

100 Kunstwerke : Dog Run von Brian Jungen (88)

Von
3
26. Juni 2012
DSC_1751

„dog-umenta“? Ganz im Sinne von Carolyn Christov-Bakargiev ( CCB) der dOCUMENTA-Leiterin ,die mit ihren Gedanken zur Geisteskraft von Steinen, Erdbeeren und HUNDEN viele zum Grübeln gebracht hat, entstand Brian Jungens Documenta-Werk auf dem Gärtnerplatz in der Karlsaue. Eine Spielwiese für Hunde und ihre Frauchen und Herrchen. Nur die dürfen das „Kunstwerk“ betreten, alle anderen...
Weiter »

100 Kunstwerke: Winning Hearts and Minds (42)

Von
0
25. Juni 2012
100 Kunstwerke: Winning Hearts and Minds (42)

Das Critical Arts Ensemble (CAE) trat bereits zu Beginn der dOCUMENTA (13) mittels eines Hubschraubers über der Orangerie in Erscheinung. Die für den Fluggast verhältnismäßig teure oder aber sehr günstige Aktion (150 € oder Gewinnlos) zeigte einen quasi privilegierten Blick von oben auf die Masse an Kunst auf dem Boden. Die Diskrepanz zwischen arm...
Weiter »

100 Kunstwerke: Etel Adnan

Von
1
24. Juni 2012
DSC_0036

Ein einfacher Raum. Viele farbenfrohe Bilder ziehen sich in einer Reihe über alle vier Wände. Im ersten Augenblick erinnern die kleinen knallig bunten Gemälde an die Arbeit einer Kindergartengruppe – viele großflächige, fröhliche Farbkleckse. Auch das in der Mitte des Raumes liegende große Bild, besteht aus vielen bunten Strichen und Kreisen. Doch bei näherer...
Weiter »

100 Kunstwerke: Pierre Huyghe – Unkultiviert (83)

Von
1
23. Juni 2012
Mein Kopf brummt

Auf der documenta muss man ja mit allem rechnen. Daher erscheint es zunächst auch nicht weiter verwunderlich, wenn man an einem Schild vorbeiläuft, das lebendige Wesen und leblose Dinge ankündigt, gemacht und nicht gemacht. Gegensätze gehören für den documenta-Besucher gewissermaßen zur Erwartungshaltung; Gegensätze zum “normalen” Leben ebenso wie Gegensätze in sich selbst. Das Kunstwerk,...
Weiter »

100 Kunstwerke: Inspiration durch bewegte Video – Schattenspiel – Modelle

Von
0
22. Juni 2012
Nalini Malani (3 von 3)

Nalini Malani, geb. 1946 in Karatschi Kunstwerk Nummer 108 in der Documenta-Halle zeigt Nalini Malanis 6-Kanal-Video / Schattenspiel mit 5 rotierenden röhrenartigen Zylindern, die rückseitig bemalt sind. In einem dunklen großen Raum im untersten Bereich der Documenta-Halle präsentiert die Künstlerin ein durch Video und Ton unterstütztes dreidimensionales kinematisches Erlebnis. Nalini Malani, geboren 1946 in...
Weiter »

100 Kunstwerke: Die Anfänge der Computertechnik

Von
0
21. Juni 2012
Konrad Zuse  (2 von 5)

Konrad Zuse Ausstellung in der Orangerie Neben den vielen abstrakten und zum Nachdenken anregenden Kunstwerken, die es auf der Documenta zu sehen gibt, wird in der Orangerie auch die das ganze Jahr bestehende Ausstellung über die Anfänge der Computertechnik gezeigt. Konrad Zuse, weltweit anerkannter Pionier mit seiner ersten programmierbaren Rechenmaschine Z1 und dem Nachfolgemodell...
Weiter »



Wissenschaft Natur

Bloggeramt.de