Wissenschaft Natur

Förster warten auf Babys…und sorgen für Nachwuchs

Von
0
28. März 2015
„Mutterglück: Luchse fühlen sich in Hessen wohl“ (Bildautor: Bildagentur_Zoonar_GmbH_shutterstock)

Der Frühling hat begonnen – die Natur blüht auf. Mit etwas Glück kann der aufmerksame Waldbesucher noch letzte Liebesspiele einzelner Waldtiere zu Gesicht bekommen. Ansonsten bereitet sich die Natur auf wunderbare Ereignisse vor: Überall wird Nachwuchs erwartet. Von der Wildkatze über Rehe bis hin zum Luchs: Viele Tiere befinden sich aktuell in der „aktiven...
Weiter »

Partielle-Sonnenfinsternis 2015 Kassel

Von
0
20. März 2015
SONY DSC

Der 20.März 2015 hatte zwei Besonderheiten aufzuweisen, zum einen den kalendarischen Frühlingsbeginn und gleichzeitig eine partielle Sonnenfinsternis. In den Vormittags- und Mittagsstunden war die Sonnenfinsternis in ihren partiellen Phasen zu beobachten. ‘ In Kassel begann Sie um 9:33 Uhr, Höhepunkt 10:41 mit 75,7 Prozent und endet etwa um 11:52 Uhr. Sonnenfinsternis Beobachter mussten sich...
Weiter »

NABU: Hessen braucht Plan für die Rückkehr des Wolfs

Von
0
17. März 2015
Wolfsfamilie v.Chr.Bueltemann

Fehlendes Wolfs-Management Wetzlar – Der am 9. März bei Bad Soden-Salmünster aufgefundene überfahrene Wolf ist für den NABU Hessen eine Mahnung, dringend ein hessisches Wolfsmanagement einzurichten. „Obwohl bei uns immer wieder Wölfe gesichtet werden, fehlt noch immer ein Wolfsmanagementplan“, erklärte Gerhard Eppler, Landesvorsitzende des NABU Hessen. In der bundesweiten NABU-Bewertung gehört Hessen deshalb zu...
Weiter »

Kleines Nachtpfauenauge schlüpft im Schulbiologiezentrum Kassel – Schulklassen können dabei sein

Von
0
14. März 2015
Nachtpfauenauge

Über 900 Schmetterlinge der Gattung „Kleines Nachtpfauenauge“ sollen ab Montag, 13. April, im Schulbiologiezentrum Kassel im Botanischen Garten aus ihren Kokons schlüpfen. Und Schulklassen haben die Möglichkeit, dieses Naturschauspiel vor Ort zu beobachten. Dafür sind rechtzeitige Anmeldungen beim Leiter des Schulbiologiezentrums, Werner Waldrich, unter der Telefonnummer (0561) 787 3169 oder mobil 0163-7875332 sowie per...
Weiter »

Auszeichnung für NABU-Rotmilanprojekt

Von
0
12. März 2015
© NABU Landesverband Hessen e.V.

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser überreicht Urkunde „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ Wiesbaden – Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser zeichnet das Rotmilanprojekt der NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe im Vogelsberg als Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ aus. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen. „Der Schutz von Tieren und...
Weiter »

Frühblüher, Boyneburg und der Himmel voller Würste

Von
0
11. März 2015
03 Märzenbecher

Diese naturkundliche Wanderung mit Bernd Hiddemann führt am Samstag, 14. März auf das Hochplateau des Ringgaus zu Märzenbechern, Leberblümchen und anderen Frühblühern im Kalkbuchenwald.   Durch den lichten Frühlingswald geht es zur versteckt gelegenen Ruine der kaiserlichen Boyneburg. Im Wald erwartet die Wanderer ein wahres Vogelkonzert. Anschließend wird die Gruppe im Teichhof einige Geheimnisse...
Weiter »

Verheerende Brände in Südafrika // VIER PFOTEN versorgt schutzbedürftige Tiere

Von
0
8. März 2015
VIER PFOTEN_2015-03-05_007

Hamburg/Kapstadt, 6. März 2015 – Die schweren Brände rund um Kapstadt haben diese Woche verheerende Schäden angerichtet. Häuser wurden zerstört, Bewohner mussten die Flucht ergreifen. Mehrere tausend Hektar Fläche wurde von den Bränden in Mitleidenschaft gezogen. Auch der Tafelberg-Nationalpark ist betroffen.   Für die verletzten Wildtiere hat die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN in Südafrika umgehend...
Weiter »

Umwelt und Gartenamt KS klärt über giftige Pflanzen in Nordhessen auf.

Von
0
6. März 2015
Eibe

Das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel möchte in diesem Jahr über heimische Giftpflanzen aufklären. Eine besonders lobenswerte Aktion, denn vielen Menschen ist es gar nicht klar, dass so schöne blühende Pflanzen sehr giftig sein können und in der Nähe von Kinderspielplätzen gar nichts verloren haben. Allein der Umstand, dass Tiere auch daran fressen...
Weiter »

Kampfbären in der Ukraine: VIER PFOTEN baut neues Schutzzentrum

Von
0
22. Februar 2015
BROWN BEARS RESCUE IN UKRAINE

Lemberg / Hamburg, 20. Februar 2015 – Obwohl die Haltung von Kampfbären in der Ukraine seit fast 15 Jahren verboten ist, werden hier nach wie vor Bären für das Training von Jagdhunden missbraucht. Mit der Errichtung eines 12 Hektar großen Bärenschutzzentrums in der Westukraine nahe Lemberg gibt es für die misshandelten Tiere endlich Hoffnung...
Weiter »

Freizeit auf der (Oster-)Insel

Von
0
22. Februar 2015
Amrum

Osterfreizeit Amrum der NAJU Hessen vom 28.3 bis 2.4.2015 Die Naturschutzjugend Hessen veranstaltet in den hessischen Osterferien für Jugendliche ab 12 Jahren eine Freizeit auf der Nordseeinsel Amrum. Vom 28. März bis zum 02. April 2015 sind die 16 Teilnehmer in einem Selbstversorgerhaus untergebracht. Von hieraus erkunden und er-leben sie gemeinsam die friesische Insel....
Weiter »



Wissenschaft Natur

Bloggeramt.de