Wissenschaft Natur

Steinzeittag für Familien im Naturkundemuseum

0

Im Naturkundemuseum können Familien am Sonntag, 26. Februar, einen Tag in der Steinzeit verbringen. Von 10 bis 18 Uhr präsentiert Experimental-Archäologe Gerhard Kalden mit seinen Kollegen steinzeitliche Werktechniken im Saal des Naturkundemuseums. Die Besucher können teilweise selbst einmal die Steinzeittechniken ausprobieren. Es wird gefärbte Wolle versponnen und geflochten, Feuersteinklingen hergestellt und mit steinzeitlichen Farben...
Weiter »

NABU und LBV: Live im Wohnzimmer bei Familie Waldkauz

0

Berlin/Hilpoltstein (ots) – Nach dem Schlüpfen wiegen sie 28 Gramm und sehen aus wie kleine Federkugeln: Die Brut und Aufzucht von jungen Waldkäuzen – „Vogel des Jahres 2017“ – können ab sofort unter www.NABU.de/webcam mit verfolgt werden. Möglich ist dies über zwei Webcams des NABU und seines bayerischen Partners, Landesbund für Vogelschutz (LBV). Eine...
Weiter »

Kröten wandern in den Frühling

0

NABU Hessen bittet Autofahrer um Rücksichtnahme Wetzlar – Das frühlingshafte Wetter der kommenden Tage lockt endlich Kröten, Frösche und Molche aus ihren Winterquartieren hervor. Ab Anfang dieser Woche ist an vielen Orten in Hessen mit den ersten Amphibien-Wanderungen zu rechnen. „Endlich wird es auch in der Nacht so warm, dass die Kröten aus ihren...
Weiter »

Höchster Schutz für Berberaffen und Graupapageien

0

Kassel. Das Regierungspräsidium Kassel weist auf verschärfte Artenschutzbestimmungen hin, die ab sofort auch in Nord- und Osthessen gelten. Während der jüngsten Vertragsstaaten-Konferenz zum Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen (WA) wurden zahlreiche Tierarten unter Höchstschutz gestellt; außerdem sind künftig viele weitere Arten, vor allem Reptilien- und Amphibien, unter Schutz gestellt und damit meldepflichtig. Diese Einstufung wurde inzwischen auch...
Weiter »

Alkohol als Raketentreibstoff

0

Erste Brenntestkampagne liefert wertvolle Ergebnisse Eine neue Rakete zu entwickeln, die mit Hilfe von Sauerstoff und Alkohol fliegt: Diesem Ziel sind das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die brasilianische Raumfahrtagentur Agência Espacial Brasileira (AEB) nun einen großen Schritt näher gekommen. Das zeigen die nun präsentierten Ergebnisse der ersten Brenntest-Kampagne für das...
Weiter »

Jetzt noch Nistkästen aufhängen

0

Vögel beginnen schon bald mit Vorbereitungen für Nestbau Wetzlar – Wenn bald das ärgste Winterwetter überstanden ist, beginnen die Vögel mit den Vorbereitungen für den Nestbau. Mit lautem Gesang stecken dann Meisen, Spatzen und Kleiber ihre Reviere ab. Waldkauz und Schleiereule beginnen mit der Balz. Doch häufig finden die Wohnungssuchenden keine passende Bleibe. Insbesondere...
Weiter »

NABU ruft zur Meldung von Kiebitzen auf

0

Frühlingsbote kommt jetzt aus seinem Winterquartier zurück   Berlin/Bergenhusen (ots) – Der NABU ruft ab sofort dazu auf, gesichtete Kiebitze über die Naturbeobachtungs-Webseiten www.Ornitho.de oder www.NABU-naturgucker.de zu melden. In diesen Wochen kehren die sympathischen Wiesenvögel mit der markanten Kopf-Federhaube aus ihren Winterquartieren nach Deutschland zurück. Mit der Aktion will der NABU mehr über die...
Weiter »

Ältestes Fossil aus der Ahnenreihe des Menschen gefunden

0

Der Mensch hat einen neuen Ur-Ur-Ur-Ahn – einen sackartigen, 535 Mio. Jahre alten Winzling ohne Anus. Ein internationales Forschungsteam hat ein Fossil entdeckt, das an der Wurzel des Stammbaums der sogenannten Deuterostomia steht, zu denen auch die Menschen gehören. Die Ergebnisse hat jetzt die renommierte Fachzeitschrift Nature online veröffentlicht. Unter den Autoren ist der...
Weiter »

Schüler entwickeln eigenen Mini-Satelliten – deutscher CanSat-Wettbewerb geht in vierte Runde

0

Schülerinnen und Schüler können einen eigenen voll funktionsfähigen Mini-Satelliten in der Größe einer Getränkedose entwickeln und mit einer Rakete in den Himmel schicken. Dies ermöglicht der vierte deutsche CanSat-Wettbwerb (engl. für Dosen-Satellit), den das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) unterstützt. Das Siegerteam qualifiziert sich für die anschließende europaweite Ausscheidung der Europäischen Weltraumorganisation...
Weiter »

Naturschätze ohne Schutz?

0

NABU richtet Beschwerde an EU-Kommission Wetzlar – Mit einer Beschwerde bei der EU-Kommission will der Naturschutzbund Hessen die Situation europäischer Schutzgebiete verbessern. „Viele Gebiete existieren nur auf dem Papier“, so Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU. Sollte die EU-Kommission die Auffassung des NABU teilen, kann sie ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland einleiten. Die Naturschützer beklagen Defizite...
Weiter »



Wissenschaft Natur