Wissenschaft Natur

Kampfbären in der Ukraine: VIER PFOTEN baut neues Schutzzentrum

Von
0
22. Februar 2015
BROWN BEARS RESCUE IN UKRAINE

Lemberg / Hamburg, 20. Februar 2015 – Obwohl die Haltung von Kampfbären in der Ukraine seit fast 15 Jahren verboten ist, werden hier nach wie vor Bären für das Training von Jagdhunden missbraucht. Mit der Errichtung eines 12 Hektar großen Bärenschutzzentrums in der Westukraine nahe Lemberg gibt es für die misshandelten Tiere endlich Hoffnung...
Weiter »

Freizeit auf der (Oster-)Insel

Von
0
22. Februar 2015
Amrum

Osterfreizeit Amrum der NAJU Hessen vom 28.3 bis 2.4.2015 Die Naturschutzjugend Hessen veranstaltet in den hessischen Osterferien für Jugendliche ab 12 Jahren eine Freizeit auf der Nordseeinsel Amrum. Vom 28. März bis zum 02. April 2015 sind die 16 Teilnehmer in einem Selbstversorgerhaus untergebracht. Von hieraus erkunden und er-leben sie gemeinsam die friesische Insel....
Weiter »

Zu viel Quecksilber in Energiesparlampen

Von
0
12. Februar 2015
Quelle; Pixabay

  Berlin (ots) – Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe schützt Verbraucher – DUH-Bundesgeschäftsführer Resch fordert funktionierende staatliche Kontrollen zur Einhaltung von Quecksilbergrenzwerten in Energiesparlampen. Der Leuchtmittelhersteller PEARL GmbH darf handelsübliche Energiesparlampen, die einen zu hohen Quecksilbergehalt haben, nicht mehr in Verkehr bringen. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe in zweiter Instanz mit Urteil vom 30.1.2015 und...
Weiter »

Amsel in 90 Prozent aller Gärten

Von
0
1. Februar 2015
Haussperling

Mehr als zwei Millionen Vogelzählungen bei der Stunde der Wintervögel Wetzlar – Der Haussperling ist der häufigste Wintervogel in Hessen. Wie in den Vorjahren konnte er sich bei der Stunde der Wintervögel den Spitzenplatz in den hessischen Gärten sichern. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen Kohlmeise, Blaumeise, Amsel und Feldsperling. Der Spitzenplatz für...
Weiter »

Vögelfüttern mit Augenmaß

Von
0
28. Dezember 2014
Vögel Winter

NABU Hessen gibt Tipps zur Vogelhilfe in der kalten Jahreszeit Wetzlar – Spätestens, wenn es draußen ungemütlich wird, die Nachttemperaturen in die Minusgrade absinken, beginnen viele Menschen damit, die Vögel in ihren Gärten zu füttern. Der NABU Hessen rät, den gefiederten Freunden hauptsächlich dann zusätzliche Nahrung anzubieten, wenn der Boden gefroren ist oder eine...
Weiter »

Rekordjahr für Hessens Störche

Von
0
27. Dezember 2014
Storch

Weißstorch-Freunde zählen 381 Brutpaare mit 872 Jungen Wetzlar – Der Wappenvogel des NABU ist in Hessen weiter auf Erfolgskurs. Immer mehr Weißstörche fühlen sich in Hessen wohl. Bernd Petri und Klaus Hillerich, Sprecher der NABU-Landesarbeitsgruppe Weißstorch, können eine erfreuliche Jahresbilanz ziehen: „Mit 381 Weißstorchpaaren haben wir in 2014 einen neuen Rekord erreicht. Im Vergleich...
Weiter »

„Kassels Naturgeschichte in 3D“: Neue Sonderausstellung des Naturkundemuseums wird Mitmach-Spaß für gesamte Familie

Von
0
22. Dezember 2014
Ottoneum bei Nacht

Das wird ein Mitmach-Spaß für die gesamte Familie: „Kassels Naturgeschichte in 3D“, so heißt die neue Sonderausstellung des städtischen Naturkundemuseums, die ab Sonntag, 21. Dezember, im Ottoneum, Steinweg 2, zu sehen ist. Das neuartige Konzept lädt die Besucher ein, selbst kreativ und so zum Mittelpunkt der Ausstellung zu werden – Fotoapparate und Smartphones sind...
Weiter »

Naturschutzpreis der Stadt Kassel an Stadtimker Victor Hernández verliehen

Von
0
21. Dezember 2014
Nordhessen 127

Der Naturschutzpreis 2014 der Stadt Kassel wurde heute an den Kasseler Victor Hernández verliehen. Vor drei Jahren begann Victor Hernández seine Tätigkeit als „Stadtimker“ mit Bienenvölkern in der Kasseler Nordstadt. Seither stellt er die Premium-Honig-Marke „Kasseler Stadthonig“ her, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vom Landesverband Hessischer Imker mit Gold prämiert wurde....
Weiter »

NABU verurteilt illegalen Biber-Abschuss

Von
0
8. Dezember 2014
Biber_im_Fuldatal_04042008_NABU_Herrmann_Glebe

Land muss Ausbreitung aktiv fördern   Wetzlar –  Wie das Regierungspräsidium Kassel heute mitteilte, wurde bei Kassel ein Biber illegal erschossen. Der Abschuss ereignete sich im September mit einem Schrotgewehr. Der NABU verurteilte die Tat auf das Schärfste und begrüßte, dass die Behörden die Staatsanwaltschaft eingeschaltet haben. „Wir brauchen den Biber als Fluss-Renaturierer“ so...
Weiter »

Sie darf wieder wie sie will…

Von
0
5. Dezember 2014
Renaturierung2

Fulda-Altarm erhält Auenbereich zurück – Priska Hinz übergibt Förderbescheid Baunatal. viel Geld haben wir einst in die Begradigung von Flussläufen und Bachbetten investiert, viel weiteres Geld in der Folge für die Beseitigung von Hochwasserschäden gezahlt und nun investieren wir erneut viel Geld für die Renaturierung: nämlich dafür, dass die Flüsse wieder so fließen dürfen,...
Weiter »



Wissenschaft Natur

Bloggeramt.de