Bad Wildungen – Portmonees aus Spielwarengeschäft gestohlen- blonde Frau in dunklem Polo geflüchtet

Taschendiebstahl

Am Dienstagmittag sind in der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr insgesamt sechs hochwertige Portmonees im Wert von ca. 500 Euro aus einem Spielwarengeschäft in der Brunnenstraße gestohlen worden. Tatverdächtig ist eine etwa 25-30-jährige, gepflegt aussehende Frau mit strohblonden zum Zopf gebundenen, schulterlangen Haaren.

Die Frau ist etwa 165 cm groß und von kräftiger Gestalt. Sie trug eine Brille mit einem eckigen, schwarzen Gestell. Bekleidet war sie mit einer schwarz-weiß gestreiften Bluse (dünne Streifen) und einem knielangen blauen Rock. Auffällig war ein etwa 1-2 cm Durchmesser großer dunklerer Fleck (eine Art Blutschwamm) auf der rechten Wange. Die Frau hielt sich eine Weile in dem Spielwarengeschäft auf und verließ es dann fluchtartig. Dabei alarmierte die Diebstahlssicherung. Anschließend brauste mit einem anthrazitfarbenen, neuwertigen VW Polo, Typ V 6R TSI oder GT davon.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle

PM: Polizeipräsidium Nordhessen (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.