Bettenhausen: Detektiv verfolgt Parfümdieb quer durch Bettenhausen: Flucht endet mit Festnahme im Schwanenweg

– Am gestrigen Montagnachmittag entwendete ein 17-jähriger Wolfhager Parfüm im Wert von rund 300 Euro aus einer Drogerie im Kasseler Stadtteil Bettenhausen. Dem Täter gelang es zunächst, zu Fuß zu flüchten. Der hartnäckige Ladendetektiv verfolgte ihn jedoch über ca. 20 Minuten und gab der Polizei ständig per Handy den Standort und auch eine Beschreibung des Flüchtenden durch, sodass der junge Mann schließlich durch eine Streife des Reviers Ost festgenommen werden konnte.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Reviers Ost berichten, ereignete sich der Vorfall gegen 14:30 Uhr in einer Drogerie in der Leipziger Straße, nahe der Straßenbahnhaltestelle Kirchgasse. Zu dieser Zeit beobachtete der Ladendetektiv den Mann beim Einstecken mehrerer Parfumflaschen in eine mitgebrachte Tüte. Der Tatverdächtige machte sich anschließend auf den Weg zum Ausgang, passierte die Kasse und wollte den Markt verlassen. Hier sprach der Detektiv den 17-Jährigen an, der ihn daraufhin unvermittelt umstieß und aus dem Markt in Richtung Leipziger Straße rannte. Nach rund 25 Metern gelang es dem Detektiv, der schnell wieder auf den Beinen war, den Mann an seinem mitgeführten Rucksack festzuhalten. Dieser wehrte sich mit Schlägen und Tritten, durch die sein Verfolger leicht verletzt wurde. Der Dieb verlor hierbei jedoch die Tasche mit dem Parfüm und seinen Rucksack. Die Flucht ging weiter. Quer durch den Stadtteil Bettenhausen verfolgte der nicht locker lassende Ladendetektiv den Verdächtigen. Inzwischen hatte er sogar telefonisch die Polizei informiert, die den vermutlich ziemlich erschöpften Tatverdächtigen im Schwanenweg stellen und festnehmen konnte. Er musste die Beamten zur Dienststelle begleiten und sich nun wegen Räuberischem Diebstahl und Körperverletzung verantworten.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.