Kassel – Süd: Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Schulwegen auf der Ludwig-Mond-Straße

Kassel (ots) – Bedienstete des Radarkommandos der Kasseler Polizei führten am heutigen Mittwochvormittag Geschwindigkeitskontrollen in der Ludwig-Mond-Straße in Kassel durch. In Höhe der Bushaltestellen Eberhard-Wildermuth-Straße und Feerenstraße, die im Bereich von Schulwegen liegen, überprüften sie das Tempo von stadteinwärts fahrenden Verkehrsteilnehmern. 992 Fahrzeuge fuhren in dieser Zeit durch die Messstellen, 62 von ihnen, also rund 6,3 Prozent, wurden „geblitzt“. Davon bewegten sich 59 und damit der überwiegende Anteil der Verstöße im Bereich zwischen 50 und 70 km/h und haben ein Verwarngeldbereich bis 35 Euro zur Folge. Zwei Fahrer, die mit 75 und 76 Stundenkilometern gemessen wurden, erwarten nun Bußgelder von 80 und 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Ein Verkehrtsteilnehmer muss nach den Geschwindigkeitskontrollen am heutigen Vormittag darüber hinaus mit einem einmonatigen Fahrverbot, zwei Punkten und 160 Euro Bußgeld rechnen. Er war mit 84 km/h auf der Ludwig-Mond-Straße unterwegs.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.