Kassel: Unbekannter irritiert mit Frage Passantin und entreißt ihr die Handtasche: Zeugen gesucht

Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag einer 52 Jahre alten Frau in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße in Kassel die Handtasche entrissen und ist damit geflüchtet. Der Täter hatte die Passantin zuvor gefragt, ob sie Hilfe brauche oder er ihr ein Taxi rufen solle und die bei ihr hervorgerufene Irritation für den Diebstahl genutzt. Die wegen des Trickdiebstahls ermittelnden Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Der Diebstahl in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße ereignete sich am Samstagmittag, gegen 11:45 Uhr, auf dem Gehweg in Höhe eines Stoffhauses. Wie die 52-Jährige aus Kassel in ihrer Vernehmung angab, sei sie dort zu Fuß unterwegs gewesen und plötzlich von dem ihr unbekannten Mann angesprochen worden. Abgelenkt und irritiert von seiner Frage, ob sie Hilfe brauche, gelang es dem Täter ihr blitzschnell die Handtasche mitsamt Geldbörse und Schlüsselbund von der Schulter zu reißen und zu flüchten.

Bei dem Täter soll es sich um einen kleinen, etwa 1,60 bis 1,70 Meter großen, schlanken, etwa 20 Jahre alten Mann mit südosteuropäischem Äußeren, kurzen schwarzen Haaren und Dreitagebart gehandelt haben. Er soll ein blaues T-Shirt getragen und gut Deutsch gesprochen haben.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.