Umfangreiches Performance-Programm zur Eröffnung der DOCUMENTA 14 in Kassel!

Am 10. Juni ist es wieder so weit, nach 5 Jahren öffnet die Documenta in Kassel wieder ihre Pforten. Erstmalig findet die Documenta in Kassel und Athen statt. Documenta-Leiter Adam Szymczyk hatte dieses Konzept so beschlossen.

Die Ausstellung wird sich in Kassel über rund 30 verschiedene Orte verteilen. Am Eröffnungswochenende erwarten die Besucher zahlreiche Aktionen, die jeweils nur zu bestimmten Zeiten statt finden werden.

Informationen darüber erhalten die Besucher im Informationszentrum der Documenta auf dem Kasseler Friedrichsplatz, sowie in der Documenta-zeitung „Public-Paper„.

So zeigt am Eröffnungstag u.a. Georgia Sagri „10 Atem-Parituren für Athen und Kassel“. Dies ist eine Performence die zeitgleich im öffentlichen Raum in beiden Städten laufen wird.

Außerdem werden zahlreiche Musik-Performances statt finden. Am Ende des ersten Tages der Documenta, wird mit einer großen Party die Documenta im Kasseler Kulturbahnhof gebührend gefeiert.

http://www.documenta14.de/en/

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.