34. Technorama – Oldtimerfrühling in Kassel!

Die Technorama Kassel mit rund 400 internationalen Ausstellern begrüßte im März alle Oldtimerfreunde zur Oldtimersaison 2018. Zum Auftakt präsentierten sich die Aussteller in 10 Hallen und im Freigelände den 15.000 Besuchern. Für viele ist die Technorama Kassel ein Pflichttermin und gehört noch immer zu den wichtigsten Treffpunkten der Szene. Hans-Joachim Weise aus Hannover, einer der renommiertesten Oldtimer-Händler Deutschlands und treuer Technorama Besucher stimmt dem zu: „Kassel war früher der Saisonauftakt für Oldtimer-Freunde und gehört heute immer noch zu den wichtigsten Kaufplätzen der Szene.“

In 4 Hallen und im Freigelände zeigte sich den Sammlern und Schraubern traditionell ein vielfältiges Angebot an Oldtimer-Ersatzteilen, Restaurationsmaterial, Literatur, Lederbekleidung und Zubehör etc.. Die Fachhändler überzeugten mit Qualität, einer guten Beratung und begehrten „Schnäppchen“. Natürlich gehört viel Leidenschaft und Ausdauer dazu, die vielen Stände nach dem begehrten Anlasser oder den Original-Scheinwerfern zu durchsuchen.

In weiteren 6 Messehallen präsentierten Clubs, Vereine, Museen, Händler sowie Privatpersonen Automobile und Motorräder verschiedenster Epochen und Marken von A bis Z. Der Motorradbereich war durch Händler mit deutschen, europäischen und japanischen Marken noch vielfältiger vertreten. Mit den rund 30 Interessensgemeinschaften präsentierte sich eine unglaubliche Auswahl an restaurierten Mofas, Mopeds und Motorrädern. Die Technorama Kassel ist die einzige Veranstaltung in Deutschland mit dieser Bandbreite und gleicht einem Zweiradmuseum. Sowohl Motorräder als auch Automobile stellte der PS.Speicher, Einbeck, vor.

Renommierte Clubs und Vereine der Old- und Youngtimerszene zeigten die automobilen Oldtimer in allen Variationen. Historische Fahrzeuge als Alltagsklassiker, Restaurationsobjekt oder als Sammlerstück mit oder ohne geschichtsträchtige Vorbesitzer. Beispielsweise einen Horch Bj. 33 mit einem Achtzylinder-Reihenmotor oder eines der ersten Feuerwehrautos mit Holzrädern. Auf dem hochwertigen Sammlerfahrzeugverkauf stellten Oldtimerspezialisten zudem das ein oder andere Sahnestückchen aus. Die Träume auf vier Rädern mit oder ohne Patina wecken stets die Begeisterung der Besucher, sind Gegenstand angeregter Gespräche unter Gleichgesinnten und wurden zu fairen Preisen angeboten.

© M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.