Erotik-Messe in Kassel

aDSC_27733 Tage gastierte die internationale “ Eros und Amore“ Messe in Kassel .

Obwohl es eigentlich um die Lust ging , schien alles etwas lustlos zu sein.

Wenige Besucher schlichen um die verschiedenen Verkaufsstände. Ein riesiger Erotik-Shop mit einem großen Angebot für alle Variationen der Sexualität. Sonderangebote überall. Aber dafür 20.-€ Eintritt? Nein ! Hauptanziehungspunkt waren sicherlich die verschiedenen Show- Vorführungen auf verschiedenen Bühnen. Fesselworkshops treffen  den Zeitgeschmack und locken viele Interessierte Paare an. (besonders nachdem gerade “ Shades of Grey “ in die Kinos gekommen ist.)

Ganz anders vor den Showbühnen: noch nie habe ich so viele hochwertige Foto – und Videokameras auf einem Haufen gesehen. Die Fotoamateure hetzten von Bühne zu Bühne, um bloß keine Show zu verpassen. Schubsen und Drücken um den besten Blickwinkel zu haben. Wo sonst findet man so viele wechselnde „Motive“ in einer Halle für 20.-€? Gynäkologische Einblicke im “ Orgasmuscenter“ kosteten allerdings extra.cDSC_2539

Von den Shows abgesehen war alles irgendwie wie auf einer Frühjahrsausstellung ohne Blumen. Nur wenn es einen Männerstrip auf der Bühne gab, kam Leben in die Bude! Die weiblichen Besucher kreischten um die Wette und hatten Spaß!

Ein Highlight der Messe war sicherlich der Auftritt von Melanie Müller ( Dschungelkönigin) mit ihrer Burlesque Show.

 

Ob der Veranstalter der Erotikmesse Kassel nochmal einen Besuch abstattet, wage ich zu bezweifeln.

 

© Text: M.Kittner Fotos: M.Kittner

[sam id=“39″ codes=“true“]

[sam id=“43″ codes=“true“]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.