Feuer am Fridericianum!

Feuer und Flamme für Flic Flac
Feuer am Fridericianum! Eine verspätete Performance der documenta?
Nein, das nächste internationale Ereignis in Kassel wirft seine Flammen voraus.
Flic Flac kündigt sich an! Im Rahmen des ersten Pressetermins vor Ort zeigte der „Master of Hellfire“
Hubertus Wawra, was uns bei seinem Auftritt im diesjährigen Weihnachtsprogramm erwartet.
Pressesprecher Rudi Bauer und der Zirkus-Chef Benno Kastein persönlich gaben bekannt, welche Acts für den ausgeschiedenen Auftritt der Tierpädagogin Rosi Hochegger vorgesehen sind:
Die Flying Martinis aus Italien, eine der weltbesten Flugtrapez-Darbietungen, werden für Sensationen unter dem Zeltdach sorgen.
Sieben junge Artisten, die Popovs, schleudern sich mit waghalsigen Flügen durch das Zelt. Ein Potpourri aus Salti, Pirouetten und Waghalsigkeiten mit Stelzen.
D´Holmikers aus der Schweiz sind mit ihrer Kraftartistik Preisträger aller bekannten Circus-Festivals. Im abgefahrenen Horror-Style protzen die jungen Kerle am Barren mit ihrer Kraft.
In wenigen Wochen beginnt der Aufbau der bekannten schwarz-gelben Zelte auf dem Friedrichsplatz.
Der Kartenvorverkauf hat begonnen.
Infos: www.flicflac.de
© M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.