Injas bewegter Wind

Injas Bewegter Wind
Das diesjährige Leitthema „Clouds – Wolken“ hat eine besondere Vielfalt an Exponaten hervorgebracht.

Der japanische Künstler Dam Dang Lai macht in seiner Arbeit „Wind colour and white cloud“ den bedrohlichen Aspekt einer Wolke erlebbar, die sich von einem Moment auf den nächsten vorschiebt und alle Farben auslöscht. Dazu hat er zahlreiche farbige Stöcke platziert, über die sich eine fünf Meter lange, weiße Wolke legt.
Dieses Werk gefällt mir besonders gut und der Dam Dang war auch besonders nett zu mir.Wir haben ihn beim Aufbau beobachtet.
(MK)                      Fotos: M.Kittner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.