Jubiläumsvariete in der Konzertscheune Calden

aDSC_6069.jpgkleinSchon zum 20. Mal präsentiert Konzertscheunendirektor Bertold Braun ein hochkarätiges Programm. Schon seine einleitenden Worte zur Begrüßung läuteten einen unterhaltsamen Abend in einem einzigartigen Ambiente ein.

Mirja Regensburg, ein wahres Multitalent ( Improvisation, Moderation, Gesang, Stand-up Comedy oder Schauspiel ) , führte durch das Programm. Mit ihrem Charme und ihrer Spontanität bezog sie das Publikum immer wieder mit ein und machte so den Abend zu einem einzigartigen Erlebnis.

Gregor Wollny, Pantomime, Komiker, Alleskönner aus Berlin, verlor nicht viele Worte, hatte aber doch einiges zu erzählen, frei nach dem Motto: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Wenn er also Zollstöcke in wilde Tiere und Schmetterlinge verwandelt, ist nicht nur er sprachlos. Bei mehreren Auftritten am Premierenabend hatte er immer die Lacher auf seiner Seite.

Seit 15 Jahren präsentier Martin Mall mit“ diaboLIGHTS“ den modernen Klassiker unter den Leuchtjonglage – Acts. Zukunftsweisende LED-Technik, speziell komponierte Musik und artistische Höchstleistungen bilden eine dynamisch aufgeladene Show. Nicht nur mit seiner Diabolo-Show brachte der Maestro die Zuschauer zum Staunen

aDSC_6302.jpgkleinMit ihrer Tuchversion“ Flower “ entführte Isabel Anobian den Zuschauer in ein Land der Träume. Scheinbar schwerelos wurde sie eins mit dem Tuch. Dabei verband sie tänzerische Eleganz am Boden mit atemberaubender Artistik in der Luft. Ausgeführt mit einer verspielten Leichtigkeit, entfaltete sich die Darbietung vor den Augen des Zuschauers wie eine Blüte und überzeugte dabei mit ausdrucksstarker Bühnenpräsenz.

>Benjamin & Elodie Benjamin & Elodie zeigten eine atemberaubende Partnerakrobatik mit höchstem Schwierigkeitsgrad, indem sie die Geschichte zweier Menschen, die Amors Pfeile trafen, erzählen. Erstaunliche Equilibristik. haben.

Übrigens kann man in der Konzertscheune hervorragend speisen und trinken.

Vorstellungen bis 31.Dezember 2014

www.konzertscheune.de

Quelle:Text: Braun/Kittner Fotos: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.