Karnevalsumzug am 10. Februar 2018

Kassels Narren ziehen durch die Straßen

KASSEL – Am Samstag, 10.2.18 ist es wieder soweit. Kassels Karnevalisten ziehen mit Ihrem bunten Umzug durch Kassels Straßen. „Der Zug wird rund einen Kilometer lang sein und wir erwarten wieder 15.000 Besucherinnen und Besucher“, so Klaus Bruchhäuser, der für die Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften (GKK) den Zug organisiert. Rund 500 Aktive in Fußgruppen, auf Motivwagen und mit anderen Fahrzeugen werden erwartet. Sieben Spielmannzüge bereichern das Zugtreiben und sorgen für Stimmung.  

Ab 11.00 Uhr stellt sich der närrische Lindwurm im Königstor zwischen Wilhelmshöher Allee und Sophienstraße auf. Dieser Bereich wird bis ca. 12.30 Uhr komplett gesperrt sein. Anwohner werden gebeten, Ihre Fahrzeuge bei dringenden Erledigungen außerhalb des Aufstellungsbereiches zu parken. Ab 12.11 Uhr wird der Festzug sich über das Königstor, die Fünffensterstraße und die Neue Fahrt in Richtung Königsplatz bewegen. Für die Kinder ist auf dem Königsplatz ein Karussell aufgebaut. Der Festzug führt dann über den Königsplatz und die Königstraße zum Rathaus. Dort werden die Teilnehmer begrüßt und es wird auf dem Rathausvorplatz kräftig gefeiert. Dann stürmt das Prinzenpaar die Rathaustreppen empor und hofft, auch in diesem Jahr die Rathausschlüssel symbolisch überreicht zu bekommen. Oberbürgermeister Christian Geselle wird erstmals zur Verteidigung aufrufen und am Ende traditionell verlieren. Im Bereich der Rathauskreuzung kommt es  ab circa 13.00 Uhr durch die Auflösung des Festzuges noch einmal zu Behinderungen.

Infos gibt es auch unter www.facebook.de/karnevalkassel und www.karneval-kassel.de

PM: Marcus C. Leitschuh (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.