PITTIPLATSCH KOMMT NACH KASSEL

Wer kennt ihn nicht den naseweisen, manchmal frechen und etwas vorlauten Kobold Pittiplatsch, der von sich behauptet immer liiiiii….eb zu sein? Generationen von Fernsehkiekern sind schon mit diesem Frechdachs aufgewachsen.
Mit einem ausrangierten Eisenbahnwaggon der nicht mit Dampf, sondern durch Musik angetrieben wird, fährt er mit seinen Freunden kreuz und quer durch den Märchenwald. Mit dabei ist natürlich auch Pitti‘s allerbeste Freundin Schnatterinchen. Herr Fuchs und Frau Elster streiten sich im Zugabteil um einen Fensterplatz. Mauz & Hoppel singen ihr alt bekanntes Wald- und Wiesenlied und Moppi lernt das Einmaleins.

 

Besonders viel Mut muss Pittiplatsch beweisen um eine böse Hexe zu besiegen. Die Frösche vom Schwanenteich quaken im Konzert und Mischka kündigt als Conferenciér die neuesten Trick aus Schnatterinchens Zauberschule an. Gespielt werden die einzelnen Szenen mit den Original Fernsehfiguren und den Puppenspielern des Pittiplatsch Ensembles. Vor nunmehr 50 Jahren hatte Pitti sein Fernsehdebüt. Nach nur 2 Folgen kam aber schon das Aus für den kleinen Kobold.

Er war für damalige Zeiten einfach zu frech. Pädagogen beschwerten sich über seine kessen Sprüche und befürchteten, er könne die Kinder damit anstecken. Doch die Zuschauer protestierten gegen die Absetzung. Autoren entschärften daraufhin die Texte und für Pittiplatsch ging der Vorhang wieder auf. Zur Freude Vieler sind die Geschichten auch noch heute regelmäßig beim „Sandmännchen“ zu sehen. Mit dem Programm “ Pittiplatsch auf Reisen“ gastiert das Pittiplatsch Ensemble im Jubiläumsjahr in fast allen Regionen Deutschlands.

WANN: 28. JANUAR 2012 15.00 Uhr ORT: KASSEL AULA LUISENSCHULE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.