Reiter-Tsunami am Rüssel

Krämer_005Im neuen Paradies für Reiter war die Hölle los

Drei Tage lang durchwachsenes Wetter über Lohfelden und trotzdem strahlende Gesichter beim Krämer-Team und bei den Reiterinnen und Reitern der Region. So konnte man im Gästebuch lesen „Endlich seid Ihr auch bei uns!“. „Wir sind so froh darüber, dass uns zukünftig lange Wege erspart bleiben.“ Schon zur offiziellen Eröffnung am Mittwoch Nachmittag stürmten 500 meist Stammkunden des bekannten Pferdesporthauses das Geschäft in Lohfelden; nach drei weiteren Eröffnungstagen hatten über 14.000 Besucher das neue Einkaufsparadies für den Pferdesport von innen gesehen.  

Rundum zufrieden waren die Besucher. Viele nahmen eine lange Anfahrt in Kauf wie Maren Theurer. Von Erfurt war sie fast 150 km gefahren, um im MEGA STORE zu stöbern und Reitzubehör zu kaufen. Viele waren mit Einkaufslisten unterwegs, die sorgfältig abgearbeitet wurden. Zwischen vielen  Neukunden fanden sich auch Besucher mit langjähriger Krämer-Erfahrung wie Valentina T. aus Hombressen: „Wir waren schon oft bei Krämer; mussten aber immer weit fahren. Das ist jetzt vorbei.“. Ines D. aus Göttingen lobte wie viele andere auch: „Superschöner Laden und extrem freundliches und hilfsbereites Personal!“.

Krämer_001Zur offiziellen Eröffnung sprachen der neue Bürgermeister von Lohfelden Uwe Jäger und vom Pferdesportverband Hessen dessen stellvertretender Präsident Dr. Carsten Munk. Mehr als 500 geladene Gäste wohnten der Zeremonie bei.

Als das Pony „Amy“ das Eingangsband stilecht durchtrennte, strömten die Gäste in die hellen, freundlichen und originellen Verkaufsräume. Die benachbarten Ausweichparkplätze wurden ebenso voll in Anspruch genommen wie die Parkplätze auf dem MEGA STORE Gelände. Manche Kunden waren vom neuen Reiterparadies und den tollen Angeboten so angetan, dass sie an allen drei Eröffnungstagen anwesend waren.

Krämer_002Neben einem abwechslungsreichen Showprogramm gab es als absolute Highlights die Vorführungen von Mike Geitner zu „Equikinetic“ und das Verladetraining mit Fernsehstar Bernd Hackl. Die Vorführungen des Gutes Dankerode am Samstag waren äußerst stimmungsvoll. Aber auch die anderen Programmpunkte des Eröffnungsprogramms stießen auf reges Interesse.

Ab sofort hat der MEGA STORE an der A 7 wochentags von 9 bis 19 Uhr und an Samstagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Kaum sind die Paukenschläge dieser Eröffnung verklungen, hat man bei Krämer schon die weitere Expansion im Fokus. Der Bau eines Krämer MEGA STORE in Weiterstadt bei Darmstadt ist bald abgeschlossen und er soll im Spätsommer 2016 öffnen.

 

 

Text & Bild: Krämer Pferdesport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.