Showvorführungen aus Kassel begeisterten bei der Herbstausstellung.



Werbung

aDSC_9274.jpgkleinWie bereits in unseren Bericht vom 2.11. zu lesen war, eröffnete vom 1. – 9. November 2014  die Herbst-Ausstellung wieder ihre Tore. Nordhessens größte und beliebteste Verbrauchermesse bot Alles rund um Wohnen, Bauen, Einrichten, Hobby, Freizeit, Mode, Haushalt und Kulinarisches. Aber auch mehrere Highlights erwarteten große und kleine Besucher.

Die Sonderschau „Brasilien Live“ zeigte ein ganz besonders spannendes Programm und begeisterte die Besucher mit heißen Samba-Rhythmen, kühlen Cocktails und exotischen Speisen. Für Nervenkitzel sorgten akrobatische Kampftänze. Der „Kultur-Herbst“ auf der Bühne in Halle 13 bot mit Lounge-Musik, Tanz, Interviews und Varieté-Häppchen ein buntes, vielfältiges Programm. Thorsten Seydler brachte mit Klavier und Akkordeon die Besucher zum Schwärmen, während Gregor Wollny, auch bekannt als „Mr. Bean aus Germany“, mit seiner urkomischen Art Lachsalven provozierte. Phil Os begeisterte mit schwindelerregenden Diabolo-Acts, und Samira zeigte eine Tanzkontorsion, wobei sie tänzerisch Bilder kreierte und mit ihrer Beweglichkeit begeisterte.

 

Beide Bühnenshows haben einen Bezug zu Kassel und Umgebung und werden deshalb hier nochmal erwähnt. Die Sambavorführungen wurden von der gebürtigen Kolumbianerin Elizabeth Caicedo präsentiert, die in Kassel ein Tanzstudio aDSC_9636.jpgkleinbetreibt. Die Kasseler Capoeira-Gruppe von Leonardo Marques Matos zeigte wilden Kampfsport verbunden mit Musik und Tanz. Leonardo unterrichtet diese brasilianische Kampfkunst in der Kampfsportakademie Umbach. Der „Kultur-Herbst“ machte neugierig auf das Winter-Varieté der Konzertscheune Calden.

Premiere am 27.November 2014.

Text und Fotos: M.Kittner

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.