Stolle rockt das Theaterstübchen

aDSC_8571.jpgkleinCD-Release Party im Kasseler Theaterstübchen.
10 Jahre haben seine zahlreichen Fans auf eine neue CD vom Kasseler Ausnahme- Gitarristen, -sänger und -komponisten gewartet. Wie immer hatte er schon beim ersten Lied das Publikum hinter sich. Seine begleitenden Musiker ( alles bekannte Größen aus der Region) bildeten mit dem Frontmann eine Einheit, klasse ,wie man sich die Bälle , nein die Töne , zuspielte. Ben Smith ( Bass) ,Roland Oumard ( Keyboard, Piano),Michel Reffke ( Schlagzeug) und Phillipp Haake ( Saxofon) .

„Coloured Music“ heißt die CD. Und genau so bunt vielfältig ist sie auch. Rock, Funk, Reggae, House und natürlich Blues. Gott sei Dank hat er noch keinen Rapp in seinem Repertoire. Zu jedem neuen Stück erzählte Thomas Stolkmann eine Entstehungsgeschichte, plaudernd, als säße man sich im Wohnzimmer gegenüber. Wenn Stolle sich im “ Bad Dream Blues“ treiben lässt ,ist die Gänsehaut garantiert. Natürlich durfte er die Bühne nicht ohne “ Papa was a Rolling Stone“ und “ It´s a Man´s World “ verlassen. Nach dem Konzert mischte sich Thomas unter das Publikum, auch um die neue CD , die wie warme Semmeln wegging , zu signieren.

Wer das Konzert versäumt hat, hat am 21. Januar an gleicher Stelle eine weitere Chance. Die CD gibt es bei den Kasseler Läden Farmsound und Scheibenbeisser zu kaufen.

© Text und Fotos : M.Kittner

[sam id=69 codes=’allow‘]
Werbung

[sam id=66 codes=’allow‘]
Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.