Weihnachtliche Stimmung bei der Coca-­Cola Weihnachtstour in Kassel

Mit einem Besuch der Coca-­Cola Weihnachtstrucks dankte Kassel dem Deutsche Roten Kreuz

Berlin, 03. Dezember 2017. Vor über 20 Jahren ist sie zum ersten Mal gestartet und sorgt seitdem jedes Jahr aufs Neue für strahlende Gesichter und das ganz besondere Weihnachtsgefühl: Die Coca-­Cola Weihnachtstour. Am 25. November starteten die Weihnachtstrucks ihre Tour und sorgten bei ihrem zweiten Halt am Rathaus in Kassel für emotionale Momente bei den Besuchern und vor allem beim Deutschen Roten Kreuz Kassel. Dessen Mitarbeitern wurde für ihre Leistung im karitativen Bereich eine ganz besondere Dankesbotschaft überbracht, weil sie das ganze Jahr über alles Menschenmögliche für Kranke, Verletzte, Alte und Hilfsbedürftige leisten.

Die Stad würdigte gemeinsam mit Coca-­Cola die Arbeit des DRK mit einer Überraschung und läutete mit einem tollen Bühnenprogramm die schönste Zeit des Jahres ein.

Ein besonderes Bühnenprogramm für Kassel

Ebenfalls dabei war das „The Voice of Germany“ Talent BB Thomaz, die unter anderem mit dem Titel „Wonderful Dream“ von Melanie Thornton die Besucher begeisterte. Dicke Schneeflocken, die vom Himmel fielen und der Auftritt des Gospelchors versetzten die Besucher zusätzlich in weihnachtliche Stimmung. Besonders schön: Schüler des Goethegymnasiums lasen auf dem Truck Märchen vor und weckten Kindheitserinnerungen bei den Besuchern. In „Santas guter Stube“ konnten sich die Besucher mit Santa Claus fotografieren lassen und personalisierte Coca-­ Cola Flaschen als ganz persönliches Weihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen. Auf dem Truck mit integrierter LED-­Wand wurden persönliche Dankesbotschaften der Besucher vor Ort gezeigt. Die weihnachtlich beleuchteten Trucks wurden am Ende der Veranstaltung bei ihrer Ausfahrt jubelnd verabschiedet.

In den kommenden Wochen führt die Weihnachtstour durch St. Ingbert, Magdeburg und Grimma, wo noch vielen weiteren Menschen für ihr Engagement gedankt wird.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

PM: Annika Esser (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.