Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr in Kassel



Werbung

AktionstagJugendfeuerwehrleute aus ganz Hessen und benachbarten Bundesländern kommen am Samstag zum Landesaktionstag nach Kassel. Neben modernen und historischen Feuerwehrfahrzeugen gibt es an 35 Ständen viele Aktionen zum Mitmachen. In Kassel gibt es sieben Jugendfeuerwehren mit mehr als 150 Mitgliedern.

Bis zu 5000 Mitglieder der Hessischen Jugendfeuerwehr und benachbarter Länder Hessens werden am Samstag, 21. Mai, in Kassel auf dem Friedrichsplatz beim 16. Landesaktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehren erwartet. Zahlreiche Mitmachangebote und Spiele werden den Aktionstag zu einem spaßigen und actionreichen Tag für alle Jugendlichen machen.

Von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich auf dem Friedrichsplatz unweit der Fußgängerzone mitten in der Stadt Kassel, die Kreis- und Stadtjugendfeuerwehren aus ganz Hessen mit zahlreichen Info-Ständen und Mitmach-Aktionen. So kann unter anderem der „Weg des Herkules“ erkundet, im Wettbewerb „Das stärkste Jugendfeuerwehr-Mitglied“ ermittelt oder spielerisch die Aspekte der Technischen Hilfeleistung ausprobiert werden. Bei den über 35 Aktionsständen sind ebenso moderne und historische Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr zu besichtigen. Jugendverbände anderer Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz sind präsent.

Feuerwehr-Logo„Wir freuen uns, dass dieser Aktionstag in Kassel stattfindet“, erklärt Kassels Brandschutzdezernent Christian Geselle. Denn am Samstag könne man mitten in der Stadt erleben, was die Jugendfeuerwehr in Hessen zu bieten hat.  „In Kassel wurde die erste Jugendfeuerwehrgruppe im Januar 1966 gegründet. Mittlerweile bestehen sieben Gruppen über die ganze Stadt verteilt. Die Zahl der Mitglieder ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Zurzeit machen mehr als 130 Mädchen und Jungen mit.“

Bei dem Aktionstag am Samstag wird auch die neue Jugendfeuerwehr-Imagekampagne mit den Protagonisten „Hydro-Girl“ und „Captain Firefigther“ in Form einer Roadshow vertreten sein. Landes-Jugendfeuerwehrwart Stefan Cornel eröffnet um 10.30 Uhr zusammen mit Kassels Brandschutzdezernent Christian Geselle und Stadt-Jugendfeuerwehrwart Michael Brüggenolte offiziell den Aktionstag.

Um 14 Uhr findet in Anwesenheit von Peter Beuth, Hessischer Minister des Innern und für Sport, auf der Aktionsbühne an der documenta-Halle die Preisverleihung des Ideenwettbewerbs der Unfallkasse Hessen „Sicher und fit – wir machen mit!“ statt.

Der 16. Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehren in Kassel wurde seit eineinhalb  Jahren durch ehrenamtliche Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Kassel vorbereitet und organisiert. Kasseler Firmen unterstützen diesen Aktionstag finanziell durch Spenden. Die Jugendfeuerwehren danken den Spendern herzlich, ohne sie weiter namentlich zu nennen.

Im Zusammenhang mit dem 16. Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehren findet am Sonntag, 22. Mai, 9.30 Uhr in der Ernst-Freudenthalhalle in Kassel-Wolfsanger der 41. Delegiertentag mit Neuwahlen zur Landesjugendfeuerwehrleitung statt.

Informationen zu den Jugendfeuerwehren in Kassel gibt es im Internet unter www.jugendfeuerwehr-kassel.de

 

(CB)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.