Baunataler Herbstpalast startet Teil1

Herbstpalast_1

Gayle Tufts (Foto: pm | nh)

Auftakt mit Gayle Tufts am 25. September
Baunatal. Einmal im Jahr wird die Stadthalle zum Stadttheater. Für 10 Tage ist Baunataler Herbstpalast mit einem anspruchsvollen Großstadtprogramm. 10 Tage, 10 Stars von Kabarett über Musik bis zur Komödie.
Freitag, 25.09.2015, 19.30 Uhr
GAYLE TUFTS – Unterhaltungskünstlerin

 

 

 

„Love“
In „LOVE.“, so der Titel der neuen Soloshow mit Pianist, zeigt sich die 1960 in Brockton/Massachusetts geborene und seit 1991 in Berlin lebende Vollblut-Entertainerin in der Blüte ihrer Jahre: energiegeladen, strahlend und verliebt. Und wenn Tufts aus diesen Begleitumständen ein Programm strickt, kann man sicher sein, dass Männer und Frauen Augen und Ohren spitzen, um ja nichts zu verpassen. Begleitet von dem „very begabten“ Komponisten und Klavierspieler Marian Lux aus Brandenburg.
Vorverkauf: 23,00 Euro, Abopreis: 18,60 Euro, Abendkasse: 24,00 Euro
Samstag, 26.09.2015, 19.30 Uhr

 Markus Maria Profitlich (Foto: pm | nh)

Markus Maria Profitlich (Foto: pm | nh)

MARKUS MARIA PROFITLICH – Comedy
„Mensch Markus – Halbzeit“
Das Leben nach dem fünfzigsten Geburtstag mit all seinen Tücken, Problemen und Alltagskatastrophen zieht sich als roter Faden durch Markus Maria Profitlichs brandneues Bühnenprogramm. „Halbzeit“ richtet sich also offensichtlich nicht an Fußballfans, sondern an alle, die wissen wollen, was in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren unweigerlich auf sie zukommt – wenn sie nicht schon mitten drin stecken.
Vorverkauf: 24,10 Euro, Abopreis: 19,48 Euro, Abendkasse: 25,00 Euro
Sonntag, 27.09.2015, 16.00 Uhr

 

 

Käpt‘n Blaubär (Foto: pm | nh)

Käpt‘n Blaubär (Foto: pm | nh)

KÄPT’N BLAUBÄR – Kindermusical
Eigentlich ist es ein Tag wie jeder andere: Wie so oft erzählt der Blaubär seinen Enkeln einige seiner Lügengeschichten. Doch kaum ist der Käpt’n so richtig in Fahrt, sind die drei Bärchen verschwunden. Auch der zu Hilfe gerufene Hein Blöd kann da nicht helfen. Doch dann finden sie eine Nachricht: Es sieht so aus, als seien die drei kleinen Bärchen entführt! Als Lösegeld wird ein hoher Preis verlangt, der größte Diamant der Geschichte: Das Auge des Tigers!
Erwachsene: Vorverkauf: 17,50 Euro, Abendkasse : 20,00 Euro
Kinder: Vorverkauf: 9,25 Euro, Abendkasse : 10,00 Euro
Montag, 28.09.2015, 19.30 Uhr

 

 

[sam id=52 codes=’allow‘]

[sam id=53 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.