Domstadt begrüßt den Frühling

Der Marktplatz präsentiert sich Blumendekoration (Foto: Rainer Sander)

Der Marktplatz präsentiert sich Blumendekoration (Foto: Rainer Sander)

Dichtes Gedränge rund um den Marktplatz in Fritzlar

Fritzlar. Traditionell wird der Frühling in der Domstadt alljährlich mit einem großen Fest und einen verkaufsoffenen Sonntag begrüßt. In diesem Jahr hatte sich alle Hoffnungen auf viel Sonne und Wärme erfüllt. Bei strahlendem Sonnenschein waren Tausende auf dem Marktplatz, in der Kasseler Straße oder in der Gießener Straße unterwegs.

An unzähligen Ständen gab es frühlingshafte Dekorationen, Blumengestecke, leckeren Honig und leckeres Essen oder heimisches Bier. Die ganze Innenstadt war Frühlingshaft und über allem lag der Duft Kaffee, Gebäck und allerlei Süßes und Deftiges zum Essen. Die Cafés, Eisdielen, Restaurants und auch die vielen Imbissbuden oder der Lindenhof mit seinem Smoker, hatten Tische und Stühle draußen aufgebaut und fast die ganze Zeit waren alle Plätze besetzt. Dichtes Gedränge herrschte zwischen den Ständen.

Bunte Blumen (Foto: Rainer Sander)

Bunte Blumen (Foto: Rainer Sander)

Fast alle Geschäfte nutzten den sonnigen Tag, um sich und ihr Angebot zu präsentieren. Die Besucher fanden reichlich Gelegenheit, sich zu informieren, zu shoppen und ohne Hektik, in aller Ruhe durch die Stadt zu bummeln.

Auch für die Kinder wurde eine Menge geboten, so gab es ein Karussell, Kinderschminken oder ganz einfach die Gelegenheit, die frühlingshaft verzierten Brunnen am Markt für sich zu entdecken. In der Nähe des Postamtes zog der Leierkastenmann seine Kreise und auf der Bühne am Marktplatz präsentierten sich heimische Musiker und Künstler. (rs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.