Fast 10-tausend Fans feierten mit Santiano

Pünktlich um 20:00 Uhr stürmten die Musiker auf die Bühne der Continental Arena und hatten sofort die große Fangemeinde im Griff.

Die „rockenden Seemänner“ präsentierten ein Gemisch aus Seemanns- und Volksliedern, Schlagern, Rockmusik und Irish Folk, dem man sich nicht entziehen kann. Geschichten und Anekdoten zum Teil auch auf plattdeutsch („Wir sind ja irgendwie alle aus dem Norden … vom Äquator aus gesehen“) sorgten ebenso für gute Stimmung. Songs wie „Lieder der Freiheit“, „Frei wie der Wind“ und „Wir werden niemals untergehen“ machen Mut und werden textsicher von Tausenden mitgesungen.

Nach einigen Zugaben machten sich die alten und neuen Fans auf den Heimweg, der übrigens von den Machern des Hessentages ausgezeichnet organisiert war.

© M.Kittner                              Fotos: M.Kittner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.