Laith Al-Deen im Wolfhager Kulturzelt

aDSC_8999Ein ausgezeichnetes Konzert im fast ausverkauften Kulturzelt. So eine gute Stimmung habe ich selten bei einem Konzert erlebt. Stilles Zuhören, wenn Laith von seinen Lebenskrisen erzählt, energiegeladenes Mitsingen und Springen und Klatschen, wenn die Songs davon zeugen, wie er ( man) sich aus den „Löchern“ befreit. Laith überzeugt nicht nur durch seine musikalische Vielfalt, sondern auch durch seine Persönlichkeit, welche man durch seine offenen Worte und Erklärungen zu den Liedern näher kennenlernen kann. Als besonders gefühlvoll zeigt sich der Vollblut-Musiker bei den Interpretationen von „Steine“, „Lass es los“ und „Was wenn alles gut geht“.

Nur durch seine Stimme und seine Gitarre verleiht er seinen Kompositionen eine unbeschreibliche Ehrlichkeit.
Musik ist Leidenschaft, Musik ist Erlebtes – gelebte Gefühle in Tönen und Melodien. Laith Al-Deen ist zurück mit seinem achten Studioalbum. Es ist der Höhepunkt einer intensiven Reise, die vor mehr als 14 Jahren begann. Voll Leidenschaft und Herzblut in Symbiose mit einer mitreißenden Zuversicht kommt „Was wenn alles gut geht“ als Ode an das Leben daher und landete auf Platz zwei der Deutschen Albumcharts.bDSC_9259 Es schafft eine ganz neue Nähe zum Sänger, Songwriter und Produzenten. Das gelingt vor allem durch die musikalischen Arrangements, den gelungenen Ansatz, den eigenen Bandsound auf die Bühne zu bringen, und durch die Inhalte der Stücke: keine Phrasen, keine Kompromisse, mal rocklastig, mal mit leichtem 80er-Touch, mal elektronisch berührend, intensiv und sehr sanft und manchmal als Opus. Der Mannheimer steht längst für erfolgreiche und anspruchsvolle deutschsprachige Musik. Sein Hit „Bilder von Dir“ ist eine echte Pop-Perle. Erst nach mehreren Zugaben verließen Musiker und Zuschauer durchgeschwitzt, erschöpft aber glücklich das „Saunazelt“. Es war Laiths zweiter Besuch im Kulturzelt. Laith Al-Deen , komm bald wieder!

© M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.