Roter Teppich in Bad Hersfeld mit viel Prominenz

Medienrummel noch vor der ersten Premiere.
Vizekanzler Olaf Scholz ,Ministerpräsident Volker Bouffier und Bürgermeister Thomas Fehling haben als Festredner die 68. Bad Hersfelder Festspiele eröffnet.
Auch ohne Dieter Wedel, der nicht mehr Intendant der Festspiele ist ,gaben sich jede Menge Stars aus Film- und Fernsehen, Promis aus Politik und Wirtschaft auf dem roten Teppich vor der Stiftsruine die Ehre. Hunderte Zuschauer drängten sich an den Absperrungen und bejubelten jeden, den sie erkannten.

Am Ende des Roten Teppichs stellte man sich nochmal kurz den wartenden Journalisten und beantwortete geduldig alle Fragen .
Es folgte die glanzvolle Premiere von Ibsens „ Peer Gynt“.
Bericht folgt.
M.Kittner                          ©Fotos: M.Kittner

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.