Sababurger Wolfsnächte



Werbung

IMG_5688A_PMVersionam 29. und 30. März 2014

Der Wolf steht nach wie vor im Interesse der Öffentlichkeit – insbesondere da es seit 2000 wieder frei lebende Wölfe in Deutschland gibt.

Mit der Sonderveranstaltung „Sababurger Wolfsnächte“ möchte der Tierpark Sababurg einen aktiven Beitrag dazu leisten, dass dem Stammvater aller Hunderassen wieder die Achtung entgegengebracht wird, die ihm über Jahrhunderte verwehrt wurde.

Rund um den Wolf gibt es am Samstag, 29.03.2014, und am Sonntag, 30.03.2014, jeweils von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr viele interessante Darbietungen:

Die „Deutsche Wolfsgemeinschaft / German Wolf Association e.V.“ informiert die interessierten Besucher über den Schutz der Wölfe und vieles mehr.

An einem Infostand über Zug/Schlittenhunde können Sie sich über die vielfältigen Einsatzbereiche dieser Hunde informieren. Das ein oder andere Kind kann sich vielleicht sogar in einem Bollerwagen von den Hunden ziehen lassen.

Die Nachfahren der Wölfe, unsere Haushunde, zeigen eindrucksvoll Einblicke in ihren „Arbeits-Alltag“, so die Rettungshunde und Jagdhunde.

Einen der Höhepunkte bilden natürlich die zweimal täglich stattfindenden Schaufütterungen des Sababurger Wolfsrudels, bei dem die Wölfe ganz nah erlebbar sind.

Am wohligen Lagerfeuer an der Kulturscheune und im Samizelt werden spannende Geschichten von Wölfen und Hunden, Rentieren und Sami vorgelesen.

 

Programm:

Samstag, 29.03.14 und Sonntag, 30.03.2014

14:00 – 19:00 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr in und an der Kultur- u. Kirchenscheune

– Infostand der Deutschen Wolfsgemeinschaft

– Infostand Schlittenhunde inklusive Bollerwagentour2013-12-26 Heulender Wolf 2013-12-26 Heulender Wolf 4_1920

– Infostand Rettungshunde

– Lapplandlager

– Hundebedarfsstand Thomas Werner

– Hundenahrung Reico Vitalsysteme

15:00 – 17:00 Uhr in der Kultur- und Kirchenscheune

Wolfsbuttons basteln

Wolfsrallye

15:00 Uhr  Vorführungen Arbeitshunde:

               Rettungshunde, Jagdhunde, Mantrailing

16:30 Uhr Vortrag über Wölfe vom Wolfsbeauftragten des LJV Hessen Dieter Sellemann

im Seminarraum des Bauernhofes

Schaufütterung der Wölfe

14:00 und 17:30 Uhr  mit vielen Informationen über den Wolf  von Sandy Rödde

Treffpunkt: Aussichtskanzel am Wolfsgehege

18:00-19:00  Uhr Ausklang am Lagerfeuer

 

© 2014 Text & Fotos Tierpark Sababurg

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.