Tolle Musiker beim 9. Wolfhager Kneipenfestival



Werbung

aDSC_4317kleinSo viel Livemusik auf einem überschaubaren Raum gibt es selten. Im Nordhessischen Wolfhagen nun schon zum 9. Mal. Für jeden Musikgeschmack boten die Musiker etwas. Man konnte von Location zu Location laufen, die Auftritte genießen und wenn auf einer Bühne eine Pause angesagt wurde, zog man einfach weiter. Zwischendurch ein Getränk oder ein Snack und schon war man beim nächsten Live Act.
Bekannte Oldies von „Ben Kyle“ im Café Keks, Rockabilly und Swing von „Blake Reds Jive Club“ im Zur Knackenburg, Saxophon von „Only Tales“ im Restaurant Kreta, Bob Dylan mit Stimme von „ Dylans Dream“ in Zottels Pub, acoustic Rock im Imbiss Mey von „Bill Sauer“ und Musik zum Tanzen von der „Fuxband“ im Cinema Kino.b DSC_4197soliSWFilterklein

Besonders erwähnen muss man unsere nordhessischen Größen: „Dark Vatter“, der mit seinem „Gaageschnuddenrockenroll“ und sinner Combo immer für gute Unterhaltung und schwingende Hüften sorgt, so auch am Samstag in Fuchsens Café.
„Stolle“ , der große Soul-und Bluesmusiker sorgte mit seiner schwarzen Stimme und seinem Gitarrenspiel wie immer für Gänsehaut. Gepaart mit „Brian O´Gott“ , am Samstag als Bassist und (!) Entertainer , eine tolle Show!
Richtig entspannt ging es im gemütlichen Kulturladen zu, wo Stefanie Bechtold mit dem bekannten Bassisten Ben Smith als „ Beau Silver“ für hochwertige Unterhaltung sorgte. Rock,Pop, Soul und Blues vom Feinsten.

© Text und Fotos : M.Kittner



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.