Beleuchtetes Pflanzgefäss „Flora“ von Epstein Leuchten

Epstein-Leuchten1Von der Leuchtenmanufaktur Epstein aus Hennef stammt diese Lichtidee für ein schönes und individuelles Gartenambiente. Ein beleuchtetes Pflanzgefäss in Sandsteinoptik. Das im Jahr 1986 gegründete Unternehmen fertigt in Handarbeit hochwertige und anspruchsvolle Lichtideen, wie zum Beispiel auch das von uns getestete Pflanzgefäss „Flora“. Die Leuchten von Epstein werden über den qualifizierten Fachhandel vertrieben. Auf der Internetseite www.epstein-design.de finden Sie eine komfortable Suchfunktion für Bezugsquellen in Ihrer Nähe.

Lieferumfang:

Neben dem Leuchtkörper in gestrahlter und rauher Sandsteinoberfläche lag dem gut und sicher verpackten Paket eine aus Edelstahl hergestellte Bodenfestigung bei, mit der das Pflanzgefäss gegen Wegnahme und Verrutschen gesichert wird. Leuchtmittel lagen nicht bei, was bei der vielfältigen Auswahl sicherlich auch sinnvoll ist. Mit dabei ist auch eine bebilderte Bedienungsanleitung, welche die Montage und den Leuchtmittelwechsel erläutert.

Funktion / Bedienung:

Nachdem der Einsatz der Leuchtmittel, 2xE27, max.25 Watt und die Bodenbefestigung erfolgt ist kann die seitliche runde Öffnung wieder durch den Plastikdeckel verschlossen werden.

Die Leuchte hat den Schutzstandart IP45 und ist geeignet für Leuchtkörper der Energie-Effizienzklasse A++ bis E. Auf Wunsch können auch Fassungen für Kompaktleuchtstoff-Lampen G24 Q1 oder G24 Q2 eingebaut werden. Das runde Gehäuse besteht aus stabilem und UV-beständigem Polyethylen-Kunststoff mit einer Materialstärke von ca. 0,5 cm. Das Obermaterial ist sandfarbiger, rauher Naturstein mit Farbverläufen. Das Pflanzgefäss „Flora“ ist in zwei verschiedenen Durchmessern erhältlich. Bei unserem Test haben wir uns für das kleinere mit 50cm entschieden, die größere Variante hat einen Durchmesser von 65cm. Die Pflanztiefe beträgt 16cm bzw. 20cm.

Epstein-Leuchten2Was uns noch sehr wichtig war, ist die Frage nach dem Wasserablauf bzw. der Drainage gewesen. Um ein Verfaulen der Pflanzen zu verhindern muss überschüssiges Regen- oder Gießwasser abfließen können. Epstein hat hier im inneren Kunststoffkörper ein senkrechtes Ablaufrohr eingebaut. Durch dieses Rohr läuft überschüssige Feuchtigkeit aus der Boden der Pflanzschale in den Untergrund ab. Die stromführenden Lampenfassungen sind durch diese Konstruktion optimal vor der Feuchtigkeit geschützt und abgekapselt.

Um ein Verstopfen des relativ kleinen Bodenabfluss-Loches zu vermeiden empfiehlt es sich, eine Drainage z.B. mit einem Küchensieb, welches über dem Loch liegt, anzubringen. Nach Bepflanzung ist das Leuchtgefäß schwer und es ist nicht einfach den Wasserabfluss im Falle einer Verstopfung wieder frei zu bekommen.

Flora-von-Epstein-Leuchten-webFazit:

Das Pflanzgefäß von Epstein-Leuchten überzeugt durch eine Symbiose aus Technik, Natur und Design. Die farblichen Verläufe der Sandsteinoptik kommen durch die innenliegende Beleuchtung sehr schön zur Geltung und machen die Leuchte zu einem Blickfang in Ihrem Garten. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 843,00 €.

Die Leuchte „Flora“ wurde durch den Pflanzenhof Nordhausen www.pflanzen-hof.de bepflanzt. Auf dem Bild sind folgende Pflanzen zu sehen: Lubolaria (weiss), Lobelia Richardii (blau), Lantana camara (Mitte) und Verbena (rot).

Wir vergeben 4,5 von 5 Teststernen. Den fehlenden halben Stern haben wir nicht gegeben, weil eine werksseitige Drainage fehlte bzw. die Bohrung des Abflussloch etwas größer hätte sein können.

 

Text: L.Müller Fotos: H.Jacob

 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.