Dörr Snapshot Mini 5,0MP Black

DSC013341ioDas Tarngehäuse und die Größe der Snapshot Mini Kamera gefällt uns auf Anhieb. Angebracht an einem Baum, im Garten oder im Wald, fällt sie kaum auf und verschmilzt mit Ihrer Umgebung.

Die erste Inbetriebnahme ist nach dem genauen Durchlesen der Gebrauchsanleitung problemlos und in kurzer Zeit möglich.

Die Kamera ist nach dem Einsetzen der Batterien sowie der SDHC-Speicherkarte (nicht im Lieferumfang enthalten) sofort einsatzbereit. Intuitiv können alle weiteren Einstellungen wie Passwortschutz, Bildauflösung, Videoqualität und Serienbildfunktion an dem 1.4″ großen Farbdisplay vorgenommen werden.

Das LCD-Display hätte unserer Meinung etwas größer ausfallen können, um Bilder vor Ort genau zu begutachten. Mithilfe der 40 integrierten Infrarot-Blitz-Led’s, schafft es die Kamera im Dunkeln den Schauplatz des Geschehens gut auszuleuchten. Pluspunkte gibt es auch für die Akkulaufzeit der Kamera. Mehrere Monate Laufzeit bei Wind und Wetter ohne Akkuwechsel gehört bei Dörr zum guten Ton.

Der mitgelieferte Gurt, ist für die Baummontage etwas umständlich zu handhaben. Einmal richtig eingestellt hält die Kamera aber sehr gut am Baum oder Pfosten. Durch ein kleines Stöckchen lässt sich dieDSC01043Snapshot-Mini, in ihrem Aufnahmewinkel noch leicht korrigieren.

Die Fotos haben wir in der höchsten Qualität aufgenommen, „ohne Interpolation“, und wir waren von der Farbtreue und Schärfe der Aufnahmen positiv überrascht. Videos nimmt die Dörr mit 640*480 Pixel auf, was für den Alltag völlig ausreichend ist. Auch mit der Bewegungserkennung von großen und kleinen Tieren waren wir im Test sehr zufrieden.

Ein weiteres wichtiges Ausstattungsdetail sind die an der Rückseite der Snapshot befindlichen 10,9 mm großen Ösen zur Diebstahlsicherung. Ähnlich wie bei einem Fahrradschloss, kann man dadurch seine Kamera vor unbefugten Zugriffen schützen.

doerr-snapshot-5.0-blackDie NHR vergibt viereinhalb Sterne, einen halben Sternabzug gab es wegen des kleinen Displays.
Wir testieren eine klare Kaufempfehlung der Redaktion: Für alle Natur- oder Fotofreunde, die den unkomplizierten Einstieg in die automatisierte Wild-Lifefotografie suchen.

 

 

 

Ausstattung
• Wählbare Bildauflösung 3, 5 oder 8 MP
• Automatische Belichtung und Weißabgleich
• Foto-Aufnahmemodus 1 – 3 Bilder pro Auslöser
• Serienbildfunktion 5 s bis 8 h einstellbar
• PIR-Sensor mit Bewegungsmelder
• Videolänge 1 bis 60 s
• Farb-Bildschirm 38 mm
• Datum, Uhrzeit und Temperatur auf jedem Bild möglich
• Sicherhungsbügel für Schloß
• Stromversogrung mit 4 oder 8 Mignon-Batterien

Link: http://www.doerrfoto.de/Produkte/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.