Getestet: Funktastatur Cherry B.Unlimited AES

Cherry2Die Cherry B. Unlimited AES ist eine ergonomische Funktastatur und wird in einer schlichten aber zweckmäßigen Verpackung ausgeliefert. Es gibt sowohl eine weiße als auch eine schwarze Version, je nach Bestellung. Alle Komponenten sind sauber und ordentlich verpackt.

Im Lieferumfang befinden sich alle Zubehörteile wie: Anleitung, USB-Dongle und ein USB-Ladekabel. Nach dem Einstecken des Dongle in den USB-Port des Rechners oder Notebooks wird sowohl die Tastatur als auch die Maus per Plug and Play automatisch erkannt. Es wird keinen weitere Software benötigt.

Dank störungsfreier 2.4-GHz-Funktechnologie und AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) ist das Wireless-Desktop-Set multiplatzfähig, so dass viele Benutzer in einem Raum zeitgemäß kabellos parallel arbeiten können, ohne sich gegenseitig zu beeinträchtigen. Auch der Funkreichweiten Test von über 10m ist sehr lobenswert.

Cherry1

Ladevorgang

Das Laden der integrierten NiMH-Akkus mit geringer Selbstentladung erfolgt mit dem schon oben erwähnten USB-Ladekabel. So lässt sich auch bei einem schwachen Ladezustand der Akkus während des Betriebes weiterarbeiten, bis die Akkus wieder vollgeladen sind.

Was uns besonders positiv beim Test auffiel, war der sehr präzise und leise Klickpunkt der einzelnen Tasten, welches für ein angenehmes Schreibgefühl sorgt. Die Tastatur hat flache Tasten so wie man es vom Notebook her kennt. Nach längerer Testphase konnten wir auch feststellen, dass beim Schreiben wesentlich weniger Flüchtigkeitsfehler entstehen als bei unserer Vorgängertastatur eines bekannten Markenherstellers.

Die Maus liegt recht gut in der Hand und hat ein angenehmes Gleitverhalten auf der Arbeitsfläche. An der Unterseite der Maus befindet sich ein kleiner Schiebeschalter, um zwischen (1000/2000 dpi) Auflösung umzuschalten je nach Anwendung.

CherryDie Nordhessen-Rundschau vergibt nach dem Test 4 von 5 erreichbaren Sternen. Die volle Punktzahl wurde nicht erreicht, weil unserer Meinung nach, die integrierten Akkus von Maus und Tastatur trotz langer Lebenserwartung leider nicht austauschbar sind.

© NHR 2013 Text: H.Jacob Fotograf: H.Jacob (JH)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.