Maxxheat – Für Unkrautentfernung ohne Chemie und Feuer

Maxxheat – Für Unkrautentfernung ohne Chemie und Feuer

Gerade in der jetzigen Zeit hat Unkraut wieder Hochkonjunktur. Sei es schwer zu bekämpfender Giersch oder Löwenzahn, oder auch Moosbesatz auf Steingärten. Wer auf den Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln verzichten möchte, hat meistens nur zwei Möglichkeiten. Mühsam händisch herauszupfen oder abspachteln oder mit Hitzebehandlung die Zellstruktur des Unkrautes zu vernichten. Eine offene Flamme, zum Beispiel durch einen Gasbrenner ist oftmals wegen des Brandgeruches unerwünscht und in trockenen Bereichen auch nicht ohne Risiko.

Hier hilft ein Gerät der Firma Batavia aus den Niederlanden. www.Batavia.eu Der Unkrautvernichter Maxxheat sorgt mittels Heißluft zu einem Absterben der Zellstrukturen und arbeitet ohne eine offene Flamme. Das Unkraut muss nicht vollständig verbrannt werden. 5 Sekunden Einwirken der heißen Luft reicht schon aus und der Erfolg stellt sich in ca. 5 Tagen ein. Die Unkrautpflanze geht ein.

Ausstattung:

Der Maxxheat ist ein praktisches und durchdachtes 3 in 1 Gerät und kann zur Unkrautentfernung, zur Lackentfernung, zum Anzünden von Kohlegrills und zur punktuellen Unkrautbeseitigung z.B. auf Rasenflächen verwendet werden. Hierfür liegen dem Gerät 4 unterschiedlichen Düsen bei. Ebenso ein Dorn zur präzisen Bekämpfung von Unkraut in Unterböden oder Rasenflächen. Die Bedienungsanleitung ist gut und verständlich formuliert und der Maxxheat ist sicher und gut verpackt.

Mit einer Leistung von 2000 Watt und einer Netzspannung von 230-240 Volt wird ein Luftstrom von 500 Litern/Minute erreicht, der bei der schwächsten Stufe eine Temperatur von 50 Grad, bei der zweithöchsten Stufe eine Temperatur von 400 Grad und bei der höchsten Stufe eine Temperatur von 500 Grad hat. Die unterschiedlichen Stufen sind an einem Rädchen am verlängerbaren Stiel des Maxxheat einstellbar.

Unsere Foto verdeutlichen anschaulich die Folgen der Hitzeeinwirkung auf das Unkraut.

 

 

Fazit:

Wir fanden die Idee mit dem speziellen Dorn äußerst sinnvoll und praktisch, wenn es darum geht, punktuell und präzise Unkräuter in Rasenflächen zu entfernen. Dies geschieht, ohne umliegenden Rasen mit zu verbrennen. Der Maxxheat ist eine sehr gute Alternative zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln oder Gasbrennern. Auch die mögliche Verwendung als Farbentferner oder Grillanzünder ist durchdacht und Batavia hat sich hier etwas praktisches einfallen lassen. Daher vergeben wir 5 von 5 Teststernen für ein gutes Produkt.

Erhältlich ist der Maxxheat mit Zubehör für rund 70 Euro direkt im Onlineshop von Bativa www.bataviastore.com , bei GartenXXL www.gartenxxl.de oder im Onlineshop von Plus, www.plus.de

© 2018 Text/Bilder (LM)

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.