Sirui Dreibein-Stativ T-005KX mit Kugelkopf C-10X

Sirui1Das Sirui-Dreibein-Stativ wurde uns in einer attraktiven Verpackung geliefert. Nach dem Öffnen der Kartonage befinden sich neben dem eigentlichen Stativ noch zwei Inbusschlüssel, die für das spätere Nachziehen der Stativbeine gedacht sind. Das T-005KX ist in einem Stativköcher untergebracht, welcher das Stativ vor Beschädigungen schützt und dank der strapazierfähigen Kordel an dem Köcher den weiteren Transport vereinfacht.

Zu den technischen Daten: Das Sirui-Dreibein-Stativ T-005KX wiegt nur 800 g (ohne Kopf), ist bis 4 kg belastbar und hat ein Packmaß mit Kopf von 34cm, somit passt es in jede Fototasche.

Die Stativbeine sind dank Ring-Lock mit einer Hand schnell ein- und ausgefahren und um 180° nach oben schwenkbar.

Nicht nur vom Stativ waren wir begeistert, auch der Kugelkopf C-10X hat einiges zu bieten. So wiegt er nur 200g hat ein 3/8″ Gewinde und unterstützt die Arca-kompatible Schnellwechselhalterung mit 1/4″ Kameraschraube und ist somit auch auf anderen Stativen einsetzbar. Auch die Leichtgängigkeit der Arretierungs-Knöpfe fiel uns sehr positiv auf.

In der Praxis erwies sich das T-005KX als multifunktionell. Sowohl bodennahe Einsätze bei Macroaufnahmen wie auch in der Reprostellung waren Dank derSirui6 spreitzbaren Stativbeine (siehe Bild) kein Problem. Auch bei unseren redaktionellen Außeneinsätzen möchten wir die Kompaktheit des Statives nicht mehr missen.

Eine DSLR mit Batteriegriff und einem 55-200 Zoomobjektiv trägt das Stativ mit Kugelkopf ohne Probleme. Sollte der Wind stark zunehmen, empfehlen wir die untersten Stativbeine einzufahren und mit Hilfe des an der Unterseite der Mittelstange befindlichen Karabiner das Stativ zu beschweren und die Spiegelvorauslösung an der Kamera zu aktivieren.

SiruiDie Redaktion vergibt 5 Sterne für ein hochwertiges, kompaktes, leichtes und multifunktionales Stativ.

Weitere Informationen und Bezugsquellen erhalten Sie unter: www.sirui.de/de/produkte/dreibeinstative/

Das Stativ wurde uns von Sirui zur Verfügung gestellt.

NHR 2014 Text/Fotograf:  H.Jacob (JH)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.