„Deine Manndeckung“

© obs/Janssen-Cilag GmbH

© obs/Janssen-Cilag GmbH

Gesundheitstage Nordhessen
Infos zur Kampagne „Manndeckung“/ Handball-Profi Roth zu Gast

Jahr für Jahr wird bei bundesweit rund 67.000 Männern Prostatakrebs diagnostiziert. „Deine Manndeckung“ ist der Titel einer neuen Kampagne, mit der umfassend über diese Erkrankung und die Chancen der Früherkennung informiert werden soll und die im Rahmen der Gesundheitstage Nordhessen am 18. März präsentiert wird: Fachärzte werden zum Thema Früherkennung, Behandlungsmöglichkeiten und Heilungschancen bei Prostatakrebs Rede und Antwort stehen und mit prominenten Gästen diskutieren.

Mit dabei: Handballspitzensportler Michael Roth, Trainer der MT Melsungen.

„Hessen zeigt Prostatakrebs die rote Karte“ ist das Motto der Initiative, mit der vor allem Männer angesprochen werden sollen. Denn Prostatakrebs ist häufigste Krebserkrankung und die dritthäufigste Krebstodesursache bei Männern. Allein in Deutschland sterben jährlich etwa 12.000 Betroffene, weil der Krebs zu spät erkannt wurde. Gleichwohl nutzen nicht einmal 20 % der Männer die Chancen einer Vorsorgeuntersuchung. Viele scheuen aus Scham oder Angst den Gang zum Urologen.

Ziel der Kampagne „Deine Manndeckung“ ist es, das Thema Prostatakrebs aus dem Abseits zu holen – denn Angst oder Scham sind hier vollkommen fehl am Platze. Hinter der Initiative stehen der hessische Fußballverband, die AOK Hessen, der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. und die Genossenschaft der Hessischen Urologen (HUeG). In Nord- und Mittelhessen setzen sich zudem die Handball-Erstligisten MT Melsungen und HSG Wetzlar für die Früherkennung ein.

Sie alle wollen damit klarmachen, wie wichtig die Früherkennung für Männer ab 45 Jahren ist. Denn je eher der Prostatakrebs entdeckt wird, umso höher sind die Heilungschancen. Umfassende Informationen – auch zum Ablauf der Früherkennung – finden Interessierte auch auf www.deine-manndeckung.de.

„DEINE Manndeckung – Prostata-Früherkennung: was ist richtig, was ist falsch – Informationsvorträge und Podiumsdiskussion“
18.03.16 in der Stadthalle Kassel Kolonadensaal 5, 12:00-14:00 Uhr

 

PM: Regionalmanagement NordHessen GmbH

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.