Die Technik des „Colour-Correcting“ lässt Rötungen und Unreinheiten verschwinden

NHR-Gesundheit-500Baierbrunn (ots) – Ob Pigmentflecken im Gesicht, Rötungen, Äderchen oder dunkle Augenschatten – Komplementärfarben lassen sie verschwinden. „Rötungen kann man hervorragend mit grünstichigen Produkten kaschieren“, erläutert die Münchner Apothekerin Miriam Großmann im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. „Pigmentstörungen verschwinden hingegen unter Abdeckcremes in Beige.“ Und bei bläulichen Augenringen brauche man einen Concealer in Apricot. Leichte Abdeckfluids oder Cremes mit Roséstich sind wiederum ideal, wenn eine größere Hautpartie – wie zum Beispiel ein fahler Teint – abgedeckt werden soll.

Je fester die Textur des Make-up-Produkts, desto mehr Farbpigmente sind erhalten, und desto stärker kann es kaschieren. Das Ergebnis von „Colour-Correcting“ wirkt aber meist erst dann natürlich, wenn die Farbe gründlich verblendet wurde.

Quelle: Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 8/2016 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben. (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.