Erkältung oder Grippe? Symptome richtig erkennen und behandeln

Pixelbay CC0 Creative Commons

Wenn die kühle Jahreszeit beginnt, bemerken viele Menschen einen gereizten Hals oder Kopfschmerzen. Viele denken zunächst an eine Grippe. Die sogenannte „echte“ Grippe ist eine Virusinfektion, die nicht zu unterschätzen ist. Doch woran erkennt man die Grippe und welche Symptome sprechen eher für eine Erkältung?

Der Unterschied zwischen Grippe und Erkältung

Bei einer Grippe kommt es zu einigen sehr typischen Symptomen. Man leidet an akuten Gliederschmerzen, verspürt einen Hustenreiz, bekommt Fieber und starke Kopfschmerzen. Kennzeichnend für eine Grippe ist zudem, dass sich das Krankheitsgefühl innerhalb von Minuten ausbilden kann. Bei einer Grippe dauert die Genesungszeit circa 3-6 Wochen, während eine Erkältung meist innerhalb weniger Tage vorüber geht. Die Erkältung hat außerdem einen weitaus langsameren Verlauf als die Grippe und zeigt sich anfänglich durch ein Kribbeln in der Nase, häufigem Niesen. Später kommen Symptome wie Hustenreiz, Heiserkeit, Halsschmerzen und eine leicht erhöhte Temperatur hinzu.

Wie kann man sich gegen die Grippe schützen?

Gerade für Menschen über 60 und andere Risikopatienten, die an chronischen Krankheiten leiden, ist es wichtig, eine Grippeimpfung in Betracht zu ziehen. Es gibt außerdem bei der Shop-Apotheke zahlreiche Medikamente die den Verlauf abmildern und die Kurierzeit erträglicher machen. Damit kann man die Grippe sanft bekämpfen. Dennoch ist es wichtig, sich beim Verdacht auf eine Grippe ärztlich untersuchen und krankschreiben zu lassen. Grippe-Infektionen haben nicht nur eine lange Dauer, sondern wirken auch nach der Genesung noch auf das Herz und die Lungen. Eine intensive Ruhephase und eine lange Schonzeit sind daher essenziell, um sich vor langfristigen Auswirkungen der Grippe zu schützen.

Grippe-Erkrankungen sollten nicht unterschätzt werden und müssen ärztlich untersucht werden. Eine medikamentöse Behandlung empfiehlt sich, um den Verlauf abzumildern. Von einer Erkältung unterscheidet sich die Grippe durch ihren schnellen Beginn und Symptome wie starken Fieber und Gliederschmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.