No smoking – alltours belohnt zum siebten Mal hintereinander Nichtraucher 250 Euro Sonderzahlung gesundheitsbewußte Mitarbeiter



Werbung
Quelle: obs/alltours flugreisen gmbh/Fremdenverkehrsamt Kuba

Quelle: obs/alltours flugreisen gmbh/Fremdenverkehrsamt Kuba

Duisburg (ots) – Helmut Schmidt, Madonna und Mario Basler würden sie nicht bekommen, mehr als 250 alltours Mitarbeiter schon. Der Reiseveranstalter schüttet in diesem Monat zum siebten Mal eine Nichtraucherprämie an gesundheitsbewusste Mitarbeiter aus. 252 der rund 500 Mitarbeiter am Standort Duisburg, die im vergangenen Jahr während der Dienstzeit auf das Rauchen verzichtet haben, erhalten mit dem Märzgehalt eine Sonderzahlung von 250 Euro.

 

 

Bei alltours steigt die Zahl der Nichtraucher seit Jahren. Im Jahr 2013 erhielten 232 Männer und Frauen eine Nichtraucherprämie. In diesem Jahr stieg der Wert um rund 8,5% auf 252 an. Die Zahl der Raucherkabinen in der Duisburger Zentrale wurde deshalb von ursprünglich vier in den vergangenen Jahren auf zwei reduziert. „Die Benutzer möchten wir mit der Nichtraucherprämie ermuntern, das Rauchen aufzugeben. Deshalb haben wir uns entschieden, in diesem Jahr erneut eine Prämie an Nichtraucher auszuschütten“, so Firmenchef Willi Verhuven.Alltours

Die Regelung, um in den Genuss der Sonderzahlung zu gelangen, ist denkbar einfach. Der Mitarbeiter meldet seinem Vorgesetzten, dass er während der Arbeitszeit im vergangenen Jahr weder im Gebäude, noch auf dem Firmengelände geraucht hat. Die Meldung geht an das Lohnbüro weiter und es erfolgt die Auszahlung.

Die Nichtraucherprämie ist bereits die zweite Sonderzahlung in diesem Jahr für zahlreiche alltours Mitarbeiter. Im Februar wurden rund 1,3 Mio. Euro an mehr als 500 bonusberechtigte Reiseprofis von alltours flugreisen und byebye ausgeschüttet. Neben dem Unternehmensgewinn entscheiden die persönliche Leistung des Mitarbeiters und die Zugehörigkeitsdauer zum Unternehmen über die Höhe der Sonderprämie. Die höchste der drei Bonusstufen betrug 3.200 Euro pro Mitarbeiter (wie im Vorjahr). Diejenigen Mitarbeiter, die die zurückliegenden zwölf Jahre stets die höchste Bonusstufe erhielten, haben auf diese Weise einen Gesamtbonus von mehr als 21.000 Euro erhalten.

Das Unternehmen zahlt seinen Mitarbeitern 13,5 Monatsgehälter. Ein zusätzliches Monatsgehalt wird als Weihnachtsgeld und ein halbes Monatsgehalt als Urlaubsgeld gezahlt. Einen betrieblichen Mindestlohn hat der konzernunabhängige Reiseveranstalter im Jahr 2002 eingeführt. Derzeit liegt er bei 27.000 Euro pro Jahr. Das entspricht einem Stundenlohn von rund 13 Euro.

 

Quelle: Pressemeldung Alltours


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.