Hessentag auf Rekordkurs: Fast eine Million Besucher zur Halbzeit

Hessentag-BesucherAuch in diesem Jahr ist der Hessentag wieder ein ganz besonderes „Fest der Hessen“. Zur Halbzeit des zehntägigen Landesfestes in Kassel sind bisher 945.000 Menschen gekommen. Der Hessentag steuert auf einen Besucherrekord zu: Bereits am Samstag strömten 240.000 Zuschauer zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen des größten und traditionsreichsten Landesfestes. Dies war die höchste Tagesbesucherzahl, die jemals an einem Hessentag gemessen wurde. Diese Zahl wurde am Sonntag noch überboten: 270.000 Besucher genossen das besondere Flair des Hessentages.

„Die Menschen in unserem Land lieben und leben den Hessentag. Dass jetzt schon fast eine Million Menschen unser Landesfest besucht haben, ist ein Beleg dafür, dass ein Hessentag auch in einer Großstadt funktionieren kann“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier am Mittwoch. „Kassel hat uns mit offenen Armen empfangen und zeigt, welch enormes Potenzial in ihr als Stadt der Konzerte steckt. Alle Konzerte in der Martinskirche sind ausverkauft. Und drei ausverkaufte Konzerte im Auestadion beweisen, dass Kassel den Hessentag herbeigesehnt hat“, so der Hessische Ministerpräsident, der insbesondere den öffentlichen Nahverkehr und die Verkehrsregelung durch die Behörden ausdrücklich lobte.

Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen freut sich vor allem über die ausgelassene und friedliche Stimmung, in der die Kasseler und die vielen Besucher von außerhalb den Hessentag feiern. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste hätten erfreulich wenig zu tun. Hilgen: „Was wir in den ersten fünf Tagen erlebt haben, macht Lust auf mehr Hessentag.“ Am Donnerstag spielt Peter Maffay im Auestadion und am Freitagabend „Unheilig“. Zum Wochenende wird dann nochmals ein Besucheransturm erwartet: Die Just-White-Party am Samstagabend im Auestadion ist mit rund 30.000 Karten ausverkauft. Am Sonntag beginnt um 12.30 Uhr der Hessentags-Festzug und am Abend spielen die „Ärzte“ im Auestadion.

Neben den musikalischen Höhepunkten gab es die bewährten Veranstaltungen, Aktionen und Projekte, die mittlerweile zu dem festen und beliebten Bestandteil eines jeden Hessentages gehören. Mehr als 3.000 Landfrauen aus ganz Hessen nehmen heute am Landfrauentag in der Rothenbach-Halle teil, das „Trachtenland Hessen“ lädt zu einem Folkloristischem Streifzug mit Musik, Tanz und Gesang ein und in der Großsporthalle am Auepark findet das Tanzfest des Bundesverbandes Seniorentanz statt.

Heute Abend wird die Stimmung bei der Hessentags-Party-Nacht kochen: Mickie Krause und Jürgen Drews heizen mit ihren Hits den Zuschauern ein. Am Freitag werden die Mitglieder der hessischen Landesregierung mit Ministerpräsident Volker Bouffier zur traditionellen Kabinettssitzung in Kassel anreisen und ebenfalls zahlreiche Termine auf dem Landesfest wahrnehmen.

 

Quelle: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.