Hessentag in Kassel: Peter Maffay besuchte dm-Kinderland

Hessentag, dm-Kinderland, Peter MaffayDa haben die jungen Hessentagsbesucherinnen und -besucher gestaunt: Vor seinem großen Konzert im Auestadion besuchte am Donnerstagnachmittag Peter Maffay gemeinsam mit Oberbürgermeister Bertram Hilgen, der Hessentagsbeauftragten Stefanie Herzog und dem dm-Gebietsverantwortlichen Alexander Hüge das dm-Kinderland. Eltern und Kindern hatten die Möglichkeit, den deutschen Musiker hautnah zu erleben. Spontan und ohne Band sang Maffay auf der Kinderland-Bühne sogar die erste Strophe seines Tabaluga-Klassikers: „Ich wollte nie erwachsen sein“.

Seit vielen Jahren engagiert sich Peter Maffay insbesondere für Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2000 gründete er die Peter-Maffay-Stiftung, die sich weltweit für vielfältige Kinder-, Jugend- und Familien-Projekte einsetzt.

Bereits schon jetzt zeichnet sich ab, dass das dm-Kinderland auf der Karlswiese ein voller Erfolg des Hessentages ist. Über 22.000 Janz, Hessentag, dm-Kinderlandkleine und große Gäste haben bis Mittwochabend das Kinderland besucht und an den angebotenen Aktivitäten teilgenommen. In den fünf großen Werkstattzelten wurden allein am ersten Hessentagswochenende etwa 8000 Kinder gezählt. Unterstützt wird das Kinderland durch die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, die täglich für genügend Sonnenmilch, Tücher und Mineralwasser sorgt.

Die pädagogische Betreuung im dm-Kinderland wird durch Erzieherinnen und Erzieher aus städtischen Kindertagesstätten sicher gestellt. Aufgrund der erfreulich hohen Frequenz haben sich aus den Reihen des städtischen Jugendamtes spontan viele weitere Kolleginnen und Kollegen freiwillig zum Betreuungsdienst angeboten. Am kommenden Samstag und Sonntag rechnen die Organisatoren mit etwa 1000 Kindern pro Tag und Zelt.

Hintergrund

Janz, Hessentag, dm-Kinderland„Die Welt ist rund, die Welt ist bunt – Vielfalt leben“ heißt das Motto des kostenlosen Programms im rund 2.500 Quadratmetern großen Kinderland. In der Experimentierwerkstatt können Kinder physikalische Themen wie den Magnetismus spielerisch erkunden, in der Musikwerkstatt Instrumente aus verschiedenen Ländern nachbauen. Schminken, Verkleiden und Schattenspiele bietet die Theaterwerkstatt. Mit Drucktechniken und unterschiedlichen Sprachen wird in der Schreibwerkstatt gearbeitet. Auf der Spielwiese bieten Mitarbeiter des Spielmobils „Rote Rübe“ in Kooperation mit der Sportjugend Spiele sowie eine Hüpfburg und Rollenrutsche an. Ein Bühnenzelt wird die örtliche Kindertheater- und Musikszene einbeziehen.

Im dm-Kinderland-Zelt für die unter Dreijährigen steht Eltern ein Wickeltisch mit kostenlosen Pflegeprodukten zur Verfügung. Auch eine Stillecke gibt es. An der Sonnenmilchbar stellt dm kostenlos Sonnenmilch zur Verfügung. Der Service wird durch mobile Sonnenschutz-Teams auf dem gesamten Hessentags-Gelände ergänzt.

Quelle: Stadt Kassel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.