Hofgeismar erste nordhessische Stadt mit öffentlichem W-Lan

Zum Hessentag wird ein flächendeckendes W-Lan-Netz in Hofgeismar geschaltet. Die Stadt Hofgeismar wird mit Unterstützung der Firma Netcom Kassel, der Kreishandwerkerschaft und der Kasseler Sparkasse auch über den Hessentag hinaus vom öffentlichen Internetzugang profitieren.

Deutschland ist in Sachen flächendeckendes W-Lan immer noch Entwicklungsland, während dies in anderen Ländern bereits Normalität ist. Selbst größere deutsche Städte bieten keinen öffentlichen Netzzugang an.

Die Firma Netcom Kassel will dies in Zukunft ändern. Der Vorreiter für das sogenannte Nordcluster Projekt der 1997 in Kassel gegründeten Firma wird die Stadt Hofgeismar sein und damit die erste Stadt Nordhessens mit einem kostenfreien öffentlichen Netzzugang. Pünktlich zum Hessentag wird hier das flächendeckende W-Lan-Netz freigeschaltet und ist somit schon während der 10 Tage des Landesfestes frei nutzbar. Auf lange Sicht ist das Ziel der Firma Netcom Kassel die 5 hessischen Landkreise mit freiem öffentlichen W-Lan zu vernetzen.

Landrat Uwe Schmidt zeigte sich auf der gemeinsamen Pressekonferenz der Stadt Hofgeismar, der Firma Netcom, der Kreishandwerkerschaft und der Kasseler Sparkasse am Dienstagnachmittag begeistert von dem Konzept. „Hofgeismar ist im Landkreis Kassel die erste Kommune, die ein flächendeckendes W-Lan bekommt. Für die Stadt ein tolles Vorzeigeprojekt“.

Bürgermeister Markus Mannsbarth sieht den Einsatz eines höheren fünfstelligen Betrags der Stadt Hofgeismar in dieses Projekt als eine Investition in die Zukunft. „Das ist für uns eine Infrastrukturmaßnahme, die zur Stadtentwicklung beitragen wird. Um attraktiv für Neubürger zu sein, muss man offen für die neuen Medien sein.“ Und die werden heute vom Smartphone-Benutzer immer öfter in der Öffentlichkeit konsumiert. Ein Nutzen sieht Bürgermeister Mannsbarth besonders für die Gewerbetreibenden. Sie könnten ihre Kunden nun mithilfe des Internets viel besser erreichen und davon finanziell profitieren.

Über 50 Access Points werden in den nächsten Tagen in Hofgeismar installiert. Die Sender werden im Laufe der folgenden Woche dann für ein flächendeckendes W-Lan-Netz in der Stadt Hofgeismar sorgen. Die Hauptpriorität liegt dabei in den Bereichen Öffentlicher Nahverkehr, Fußgängerzone und regelmäßig genutzten Veranstaltungsflächen, wie dem Festplatz. Die einmalige Anmeldung erfolgt ganz einfach durch die Eingabe der E-Mail-Adresse und der Postleitzahl. Dann ist dem grenzenlosen Surfen in Hofgeismar keine Grenze mehr gesetzt.

Quelle: Stadt Hofgeismar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.