Turner der Freiherr-vom-Stein-Schule beim Hessentag

GruppekleinHOFGEISMAR/IMMENHAUSEN. 16 Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule präsentierten ihre Leistungen im Gerätturnen beim Hessentag. Sie beeindruckenden auf der Bühne im Zelt der hessischen Landesregierung. Im Rahmen des Ganztagsangebotes Gerätturnen hatte sich die Gruppe unter der Leitung von Silke Krausgrill und Sabine Posselt gezielt aufdiesen Auftritt vorbereitet. Zu sehen war eine abwechslungsreiche Choreografie. Silke Krausgrill: „Das Stück beginnt mit einem rhythmischen Auftakt, zeigt HipHop-Elemente und dann vor allem das turnerische Können der Schülerinnen und Schüler: Grundelemente wie Räder, Rollen, Handstände, Körperwellen und auch akrobatische Partnerteile, Synchronbahnen undanspruchsvolle Elemente wie Handstandüberschlag, Bogengang und FlicFlac wurden gezeigt.“ Und das unter erschwerten Bedingungen, denn die Bühne war nur acht Meter lang.

„Die Gruppe hat mit ihrem Beitrag gezeigt, dass die Kooperation „Schule und Verein“ zwischen der Gesamtschule Immenhausen, TSV Immenhausen und FTSV Heckershausen nicht nur vielen Kindern eine Möglichkeit bietet, das Turnen unter professioneller Anleitung zu erlernen, sondern dass die Kontinuität des Angebotes wichtig ist, um Präsentationen wie diese zu realisieren“, Sabine Posselt. Seitens der Schulleitung organisierte Fredy Zech den Auftritt der Schülerinnen und Schüler mit und war begeistert und stolz von den Leistungen. „Hier wurde die Leistungsfähigkeit unserer Schule ganz wunderbar auf dem Hessentag präsentiert“, so der stellvertretende Schulleiter. Es turnten: Anna Leuschner, Louisa Freisenhausen, Nele Kuhlmey, Sina Richter, Isabell Rüdiger, Marieke Varel, Annika Fehling, Paula Leue, Leon Töppel, Erik Pfläging, Tristan Pfläging, Carl-Ferdinand Rüdiger, Cedric Schlinke, Jano Posselt, Antonia Rohde und Lilli Römer. Mehr Infos unter www.gesamtschule-immenhausen.de

Quelle: FREIHERR-VOM-STEIN-SCHULE IMMENHAUSEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.