75 Jahre Musikakademie: Festakt und Wandelkonzerte als Höhepunkt

144008P

Studierende der Musikakademie in Aktion

Zum Festakt aus Anlass ihres 75-jährigen Bestehens lädt die Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ am Freitag, 21. November, ab 19 Uhr alle musikinteressierten Kasseler Bürgerinnen und Bürger in die Karlskirche ein. Gestaltet wird der Abend durch das Orchester und den Chor der Musikakademie unter Leitung von Alberto Bertino. Das Programm spannt einen weiten Bogen von der Musik des Barocks bis ins 20. Jahrhundert. Es erklingen unter anderem Werke von Georg Friedrich Händel, Louis Spohr, Joaquín Rodrigo und Leonard Bernstein. Solistisch zu erleben sind auch derzeitige und ehemalige Dozenten der Musikakademie: Joachim Pfannschmidt, Waldhorn, Jens Josef, Querflöte, sowie an den Gitarrren Boris Tesic, Michael Tröster, Wolfgang Lendle und Joel Betton.

Glückwünsche überrbringen wollen neben Oberbürgermeister Bertram Hilgen unter anderem Repräsentanten des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Künstlerischen Beirats der Musikakademie oder des Verbands deutscher Musikschulen. Zu einem musikalischen Spaziergang durch die Innenstadt laden Studierende und Lehrende der Musikakademie am am Samstag, 22. November, von 11 bis 18 Uhr ein. In Wandelkonzerten an verschiedenen Orten (im Konzertsaal der Musikakademie, im Bürgersaal im Rathaus und in der Kirche Sankt Elisabeth am Friedrichsplatz) präsentieren sie im Stundentakt unterschiedliche Programme vom klassischen Kammerkonzert über die Weltmusik bis hin Kinderkonzerten für die Jüngsten. Ein detaillierter Übersichtsplan über alle Programme dieses Tages ist unter www.musikakademie-kassel. de zu finden. Die Konzerte beginnen jeweils zur vollen Stunde und dauern circa 40 Minuten, so dass das Publikum ausreichend Zeit hat, um den Veranstaltungsort zu wechseln.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen am Freitag und Samstag (alle Wandelkonzerte zusammen) beträgt jeweils acht Euro. Einen ermäßigten Eintritt zu sechs Euro erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende oder Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Der Kartenverkauf erfolgt an der Kasse. Telefonische Vorbestellungen sind bei der Musikakademie unter 0561 / 787 4180, per Fax unter 0561 / 787 4188 oder per E-Mail musikakademie@kassel.de möglich. Nähere Informationen rund um das Jubiläum der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ sind unter www.kassel.de/aktuelles/meldungen/20146/ zusammengefasst.

Quelle: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.