GUTS PIE EARSHOT (D)



Werbung
Foto v. l.: Patrick „Rizio“ Cybinski (Cello), Jean „Scheng“ Jacobi (Schlagzeug)

Foto v. l.: Patrick „Rizio“ Cybinski (Cello), Jean „Scheng“ Jacobi (Schlagzeug)

On Stage
So 18.12.16

GUTS PIE EARSHOT (D)

Beginn: 20 Uhr | Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 10 € | ermäßigt 5 €
Ort: Am Kupferhammer @ Panoptikum, Leipziger Straße 407

Veranstalterin: Kulturfabrik Salzmann

1993 in der Punk-/ Hausbesetzer-Szene entstanden, wurde GUTS PIE EARSHOT in den 90-er Jahren als Avantgarde-Legende des undogmatischen Hardcore auf unzähligen Festivals und Konzerten gefeiert.

Als Duo sprengen Rizio (Patrick Cybinski) an Cello & Effects und Scheng (Jean Jacobi) am Schlagzeug seit 2004 alle Konventionen in einer atemberaubenden, orientalisch-anmutenden Mixtur aus höchst tanzbarem Techno, Breakbeat, Punk, Jazz und World Music, verbunden mit jener rohen Energie aus ihren Anfangstagen. Sie zählen zu einer der innovativsten Bands der alternativen Musikszene Deutschlands. 10 Alben und um die 1000 Konzerte in ganz Europa haben GUTS PIE EARSHOT nun schon zu verzeichnen.

GUTS PIE EARSHOT, das ist politisches Engagement mit hunderten Soli-Konzerten zur Unterstützung antifaschistischer Arbeit, Erhaltung alternativer Wohn- und Lebensformen, Flüchtlingsarbeit, Prozesskostenbeihilfen etc. als ein fester Bestandteil der Band-Realität.

GUTS PIE EARSHOT, das ist der Vorsatz, eine generations- und szeneübergreifende Integrationskraft weiter zu entwickeln, womit die Band ein Teil des undogmatischen Underground und der alternativen Partyszene geworden ist.

Trotz minimalistischer Besetzung kommen keine elektronischen Stützen wie Sampler oder Laptop zum Einsatz – kaum zu glauben, hört man die dichten, hypnotischen Sounds der Band. Ungestüm sind sie geblieben.

http://www.gutspieearshot.de/

Quelle: Kulturfabrik Salzmann (JH)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.