Inspiriert! Theater im Gottesdienst: „Die Herzogin von Chicago“

Foto: Johannes An © N. Klinger

Foto: Johannes An
© N. Klinger

Sonntag, 31. Januar, 10 Uhr, Martinskirche

In der Reihe „Inspiriert – Theater im Gottesdienst“ predigt Pfarrer Willi Temme am Sonntag, 31. Januar, in der Martinskirche zur Operette „Die Herzogin von Chicago“, die am 23. Januar im Opernhaus Premiere gefeiert hat. Johannes An, der in der Operette den Sándor Boris singt, und weitere Mitglieder der Produktion gestalten den Gottesdienst mit.

„Inspiriert! – Theater im Gottesdienst“ ist ein gemeinsames Projekt des Staatstheaters Kassel, der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirchengemeinde St. Martin.

Quelle: STAATSTHEATER KASSEL (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.